Inno­va­ti­ons­nach­rich­ten Februar 2020


Sehr geehr­ter Besu­cher,

am 27. Februar trifft sich die inter­na­tio­nale Chemie-​​Branche bereits zum vier­ten Mal zum Euro­pean Che­mis­try Part­ne­ring in Frank­furt. Rund 1.000 Akteure aus der Che­mie und ihren Anwen­der­bran­chen sowie Star­tups, Inves­to­ren und indus­trie­nahe Dienst­leis­ter kom­men im KAP Europa zusam­men, um sich zu ver­net­zen, gemein­same Pro­jekt­ideen zu iden­ti­fi­zie­ren und Koope­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten aus­zu­lo­ten. Seien Sie dabei!

Ob ein Pro­dukt in Europa auf den Markt kom­men darf, ist häu­fig eine Frage von zwei Buch­sta­ben: CE. Wel­che Pro­dukte ein sol­ches CE-​​Kennzeichen benö­ti­gen, wel­che Vor­aus­set­zun­gen dafür erfüllt wer­den müs­sen und wie man es bekommt, erfah­ren Sie in den CE-​​Grundlagenseminaren am 27. Februar in Hanau oder am 10. März in Lim­burg.

Agi­li­tät ist ein ent­schei­den­der Erfolgs­fak­tor für Inno­va­tion, Digi­ta­li­sie­rung und andere grund­le­gende Change Pro­zesse. Doch allein mit agi­len Metho­den wird der Wan­del nicht gelin­gen. Dazu braucht es eine auf Agi­li­tät aus­ge­rich­tete Unter­neh­mens­kul­tur, Struk­tur, Team­auf­stel­lung und Füh­rung. Wie Sie diese agi­len Rah­men­be­din­gun­gen in Ihrem Unter­neh­men beför­dern kön­nen, erfah­ren Sie am 06. März in dem Work­shop Agi­li­tät in der IHK Frank­furt. Mel­den Sie sich an!

In unse­rem aktu­el­len Blog-​​Beitrag erfah­ren Sie, wie man für eine inno­va­tive Gerä­tei­dee Part­ner fin­den kann, z.B.  zur Ent­wick­lung des Designs und der tech­ni­schen Umset­zung. Viel Spaß beim Lesen.

Gefal­len Ihnen unsere Inno­va­ti­ons­nach­rich­ten? Sind auch Ihre The­men dabei? Anre­gun­gen, Lob oder Kri­tik neh­men wir jeder­zeit gerne ent­ge­gen. Schrei­ben Sie uns.

 

Herz­li­che Grüße
Dr. Tho­mas Nie­mann

 

News

Neue Richt­li­nie für Patent– und Nor­men­för­der­pro­gramm Wipano

Am 17. Januar hat das Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­rium (BMWi) die neue Richt­li­nie zum För­der­pro­gramm Wipano ver­öf­fent­licht. Wipano för­dert den Tech­no­lo­gie– und Wis­sens­trans­fer durch Patente, Nor­mung und Stan­dar­di­sie­rung zur wirt­schaft­li­chen Ver­wer­tung inno­va­ti­ver Ideen der öffent­li­chen For­schung und Unter­neh­men.

Wei­ter­le­sen »

FuE För­der­pro­gramm ZIM: Neue Richt­li­nie bie­tet bes­sere Kon­di­tio­nen für junge Unter­neh­men

Am 20. Januar wurde die neue Richt­li­nie für das „Zen­trale Inno­va­ti­ons­pro­gramm Mit­tel­stand“ (ZIM) ver­öf­fent­licht. Ins­be­son­dere junge Unter­neh­men und Erstin­no­va­to­ren pro­fi­tie­ren von bes­se­ren För­der­be­din­gun­gen. 2020 ste­hen hier­für Haus­halts­mit­tel in Höhe von 555 Mil­lio­nen Euro zur Ver­fü­gung.

Wei­ter­le­sen »

Frank­fur­ter Grün­der­preis 2020 —  die neue Runde ist eröff­net!

Alle Frank­fur­ter jun­gen Unter­neh­men, die im letz­ten Jahr gegrün­det oder mit dem Kun­den­ge­schäft begon­nen haben, kön­nen ihre Bewer­bung bis zum 27. Februar bei der Wirt­schafts­för­de­rung Frank­furt ein­rei­chen. Es win­ken nicht nur ins­ge­samt 30.000 Euro Preis­gel­der, son­dern vor allem ein gro­ßer Image­ge­winn.

Wei­ter­le­sen »

Wie sich Trends früh­zei­tig erken­nen las­sen

Wis­sen­schaft­ler der Uni­ver­si­tät Gie­ßen ent­wi­ckeln Ver­fah­ren zur Erfas­sung von Inno­va­tio­nen.

Wei­ter­le­sen »

Davos: WEF sieht Kli­ma­wan­del als größ­tes Risiko

Im Kampf gegen den Kli­ma­wan­del hat das Welt­wirt­schafts­fo­rum (WEF) in einem flam­men­den Appell eine sofor­tige Zusam­men­ar­beit von Poli­tik, Wirt­schaft und Gesell­schaft gefor­dert. Ange­sichts von geo­po­li­ti­schen Tur­bu­len­zen und Abschot­tung sei Koope­ra­tion der ein­zige Weg, all­ge­mei­nen Gefah­ren ent­schlos­sen ent­ge­gen­zu­tre­ten.

Wei­ter­le­sen »

Ver­an­stal­tun­gen

Inno­va­ti­ons­fo­rum Mit­tel­hes­sen — Gie­ßen — 12.02.2020

Die beste Mög­lich­keit die Zukunft vor­her­zu­sa­gen ist, sie zu erfin­den.“ Die Aus­sage des US-​​amerikanischen Infor­ma­tik­pio­niers Alan Cur­tis Kay ist Leit­idee des Inno­va­ti­ons­fo­rums Mit­tel­hes­sen – eine Platt­form für Wis­sens­trans­fer im Bereich Inno­va­tion und Wirt­schaft 4.0. Exper­tin­nen und Ver­ant­wort­li­che aus dem Mit­tel­stand geben Ein­bli­cke und Impulse zu neuen Pro­zes­sen und Geschäfts­mo­del­len.

Wei­ter­le­sen »

Erfah­rungs­aus­tausch 3D-​​Druck von Metal­len — Span­gen­berg — 18.02.2020

Nach­dem der Erfah­rungs­aus­tausch zum Thema 3D-​​Druck von Metal­len im letz­ten Jahr bei Hei­den­bluth Schweiß­tech­nik in Berg­shau­sen und im Fach­ge­biet tren­nende und fügende Fer­ti­gungs­ver­fah­ren der Uni­ver­si­tät Kas­sel zu Gast war, tref­fen wir uns nun bei WIKUS-​​Sägenfabrik Wil­helm H. Kull­mann GmbH & Co. KG in Span­gen­berg.

Wei­ter­le­sen »

Reihe Digi­ta­li­sie­rung für KMU — Cloud Com­pu­ting — Frank­furt — 19.02.2020

Diese Info­ver­an­stal­tung wid­met sich den Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten der Cloud-​​Technologien für KMU.

Wei­ter­le­sen »

Block­chain — was ist das und was nutzt es der Wirt­schaft? — Gie­ßen — 20.02.2020

Was leis­tet die Block­chain Tech­no­lo­gie? In wel­chen Situa­tio­nen kann sie eine wich­tige Rolle in Ihrem Unter­neh­men bzw. bei der Umset­zung Ihrer Geschäfts­idee spie­len? Ant­wor­ten gibt es hier.

Wei­ter­le­sen »

Kol­la­bo­rie­rende Robo­ter — Mensch Maschine Kol­la­bo­ra­tion in der Pro­duk­tion — W3-​​Messe — Wetz­lar — 26.02.2020

Top-​​aktuelles Wis­sen zum Thema „Kol­la­bo­rie­rende Robo­ter“ gibt es, orga­ni­siert von der IHK Lahn-​​Dill und IHK Hes­sen inno­va­tiv, auf der W3-​​Messe in Wetz­lar. Mit der neuen Sym­biose aus Mensch und Maschine las­sen sich Pro­duk­ti­ons­ef­fi­zi­enz und Fle­xi­bi­li­tät stei­gern. Ver­sierte Refe­ren­ten, unter ande­rem von Uni­ver­sal Robots, Kuka und Rit­tal geben span­nende Ein­bli­cke in die aktu­el­len Anwen­dungs­be­rei­che der soge­nann­ten „Kobots“.

Wei­ter­le­sen »

Reihe Digi­ta­li­sie­rung für KMU — Digi­tale Pro­dukt­da­ten nut­zen — Webi­nar — 16.04.2020

In die­ser Ver­an­stal­tung ver­mit­teln wir Metho­den und Werk­zeuge zur Struk­tu­rie­rung und Siche­rung von Pro­dukt­da­ten. Neben her­kömm­li­chen Pro­dukt­da­ten­mo­del­len stel­len wir dabei auch erwei­terte Modelle vor, die in der Ent­wick­lung und Pro­duk­tion nach­fol­gen­der Pro­dukt­ge­ne­ra­tio­nen und –varia­tio­nen ein­ge­setzt wer­den kön­nen.

Wei­ter­le­sen »

Digi­ta­li­sie­rung — KON­KRET — Ver­an­stal­tungs­reihe — Wetz­lar — WIRD VER­SCHO­BEN — 18.03.2020

In unse­rer Ver­an­stal­tungs­reihe Digi­ta­li­sie­rung – KON­KRET zei­gen wir Pra­xis­bei­spiele, bei denen Unter­neh­men gemein­sam mit Dienst­leis­tern Digi­ta­li­sie­rung in ihre Unter­neh­men gebracht haben. Aktu­ell: Digi­ta­li­sie­rung von Qua­li­täts­ma­nage­ment Sys­te­men und QMS 4.0.

Wei­ter­le­sen »

Work­shop Feh­ler­mög­lich­kei­ten– und Ein­fluss­ana­lyse (FMEA) — Kas­sel — 07.02.2020

Die Kos­ten für Feh­ler am Pro­dukt stei­gen vom Zeit­punkt der Pro­dukt­idee zum Ein­satz beim Kun­den expo­nen­ti­ell. Die FMEA führt ten­den­zi­ell zu einer frü­hen Feh­ler­ent­de­ckung, was nach die­ser Logik Zeit und Geld spart. Ler­nen Sie die FMEA nach der 7-​​Schritte-​​Methode der inter­na­tio­na­len Automobil-​​Industrie ken­nen.

Wei­ter­le­sen »

Work­shop: Vom Busi­ness­plan zum erfolg­rei­chen Pitch: Wie plane, kal­ku­liere und ver­kaufe ich meine Inno­va­tion im Unter­neh­men? — Frank­furt — 07.02.2020

Eine der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen von Inno­va­ti­ons­ma­na­gern ist es, die geplante Inno­va­tion im eige­nen Unter­neh­men zu ver­kau­fen. Hier hilft ein über­zeu­gen­der Busi­ness­plan mit den rich­ti­gen Kenn­zah­len und schlag­kräf­ti­gen Argu­men­ten. Wie man einen sol­chen Busi­ness­plan erstellt und das Pro­jekt über­zeu­gend prä­sen­tiert erfah­ren Sie in unse­rem Pra­xis­work­shop von Dag­mar Schad­bach. Sie ver­fügt über umfang­rei­che Erfah­rung auf den Gebie­ten Stra­te­gi­sches Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Inno­va­ti­ons­kul­tur sowie Pro­dukt– und Geschäfts­mo­dell­ent­wick­lung.

Wei­ter­le­sen »

CE-​​Kennzeichnung Teil I – ein Grund­la­gen­se­mi­nar zu allen CE-​​Maßnahmen — Hanau — 27.02.2020

Ob Her­stel­ler, Impor­teur oder Händ­ler: Bei der CE-​​Kennzeichnung ist jedes Pro­dukt von Ted­dy­bär bis Fräs­ma­schine indi­vi­du­ell zu betrach­ten. Nötig ist eine Ori­en­tie­rung bezüg­lich CE-​​Richtlinien, CE-​​Zeichen, har­mo­ni­sier­ten Nor­men, Kon­for­mi­täts­er­klä­rung sowie Prüf– und Kon­troll­pflich­ten.

Wei­ter­le­sen »

Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Digitalisierungsmanager/​-​​in (IHK) — Gie­ßen — 28.02.2020

Auch für KMU bie­tet die Digi­ta­li­sie­rung viele Chan­cen, das Unter­neh­men wett­be­werbs­fä­hig zu erhal­ten. Der Lehr­gang berei­tet Sie auch 2020 auf die Umset­zung in Ihrem Unter­neh­men vor.

Wei­ter­le­sen »

CE-​​Kennzeichnung Teil II – ein Pra­xis­work­shop zu allen CE-​​Maßnahmen — Hanau — 05.03.2020

Der zweite Tag dient als Ver­tie­fung der Kennt­nisse und Übung zum Grund­la­gen­se­mi­nar ´CE-​​Kennzeichnung´. In die­sem Work­shop wer­den die vier wich­tigs­ten CE-​​Maßnahmen mit Hilfe einer sys­te­ma­tisch auf­ge­bau­ten Word­vor­lage bear­bei­tet – so kön­nen Sie erken­nen, was diese Maß­nah­men kon­kret bedeu­ten und wie Sie eine rechts­si­chere und effi­zi­ente Umset­zung im Unter­neh­men her­bei­füh­ren kön­nen.

Wei­ter­le­sen »

Work­shop Kon­ti­nu­ier­li­cher Ver­bes­se­rungs­pro­zess (KVP) — Kas­sel — 06.03.2020

KVP ent­spricht der Über­set­zung des japa­ni­schen KAI (Ver­än­de­rung) und ZEN (zum Bes­se­ren). Unter­neh­mens­pro­zesse opti­miert man am bes­ten in klei­nen Schrit­ten und mit allen Betei­lig­ten. Ler­nen Sie wert­schöp­fende Akti­vi­tä­ten (für die der Kunde bereit ist zu zah­len) von Ver­schwen­dung (für die der Kunde nicht bereit ist zu zah­len) zu tren­nen, Ver­schwen­dung mit Hilfe aller Pro­zess­be­tei­lig­ten zu eli­mi­nie­ren und KVP Work­shops im Unter­neh­men zu orga­ni­sie­ren und durch­zu­füh­ren.

Wei­ter­le­sen »

Work­shop Agi­li­tät: Kul­tur & Struk­tur, Team & Füh­rung — Frank­furt — 06.03.2020

Ohne Agi­li­tät ist ein Unter­neh­men nicht wirk­lich inno­va­ti­ons­fä­hig. Aber Agi­li­tät in Unter­neh­men darf nicht nur auf Metho­den und Tools wie Design Thin­king und Scrum redu­ziert wer­den. Eine sich wan­delnde Unter­neh­mens­kul­tur sowie eine auf Agi­li­tät aus­ge­rich­tete Team­füh­rung sind ebenso wich­tig. Trai­ne­rin ist Dag­mar Schad­bach. Sie ver­fügt über umfang­rei­che Erfah­rung auf den Gebie­ten Stra­te­gi­sches Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Inno­va­ti­ons­kul­tur sowie Pro­dukt– und Geschäfts­mo­dell­ent­wick­lung.

Wei­ter­le­sen »

CE-​​Kennzeichnung Teil I – ein Grund­la­gen­se­mi­nar zu allen CE-​​Maßnahmen — Lim­burg — 10.03.2020

Ob Her­stel­ler, Impor­teur oder Händ­ler: Bei der CE-​​Kennzeichnung ist jedes Pro­dukt von Ted­dy­bär bis Fräs­ma­schine indi­vi­du­ell zu betrach­ten. Nötig ist eine Ori­en­tie­rung bezüg­lich CE-​​Richtlinien, CE-​​Zeichen, har­mo­ni­sier­ten Nor­men, Kon­for­mi­täts­er­klä­rung sowie Prüf– und Kon­troll­pflich­ten.

Wei­ter­le­sen »

Schnupper-​​Workshop: (Big) Data Ana­lytics — Gie­ßen — WIRD VER­SCHO­BEN — 31.03.2020

In die­sem Semi­nar stel­len wir Ihnen pra­xis­nah die Bedeu­tung von Daten und Daten­struk­tu­ren für Ihr Unter­neh­men dar und wie Sie diese für die Zufrie­den­heit Ihrer Kun­den nut­zen kön­nen. Anhand eines Fall­bei­spiels wird Ihnen ver­deut­licht, wie aus Kom­bi­na­tion und Ana­lyse von Daten Ser­vice­leis­tun­gen effi­zi­en­ter gestal­tet wer­den kön­nen.

Wei­ter­le­sen »

Sprech­tage

Inno­va­ti­ons­sprech­tag — Hanau — ABGE­SAGT — 02.04.2020

Sie wol­len eine Inno­va­tion auf den Markt brin­gen und suchen noch Unter­stüt­zung? Wir bera­ten Sie gerne. Kos­ten­frei und neu­tral.

Wei­ter­le­sen »

Part­ner­ver­an­stal­tun­gen

« Zum Newsletter-​​Archiv