Veranstaltung


Workshop Fehlermöglichkeiten- und Einflussanalyse (FMEA) - Kassel

07.02.2020, 09:00 - 17:00 Uhr
Am 07.02.2020, 09:00 - 17:00 Uhr
Preis 349 Euro pro Person
Anmeldephase 07.10.2019 - 31.01.2020
Ort IHK Kassel-Marburg
Kurfürstenstr. 9
34117 Kassel
Karte ein/ausblenden
Bitte warten Sie, die Karte wird geladen...

Die Kos­ten für Feh­ler am Pro­dukt stei­gen vom Zeit­punkt der Pro­dukt­idee zum Ein­satz beim Kun­den expo­nen­ti­ell. Die FMEA führt ten­den­zi­ell zu einer frü­hen Feh­le­r­ent­de­ckung, was nach die­ser Logik Zeit und Geld spart. Ler­nen Sie die FMEA nach der 7-Schritte-Methode der Inter­na­tio­na­len Automobil-Industrie ken­nen und wie Sie

• sämt­li­che Funk­tio­nen, Fehl­funk­tio­nen und mög­li­che Feh­ler­ur­sa­chen sys­te­ma­ti­sch erfas­sen und einer Risi­ko­ana­lyse unter­zie­hen
• abhän­gig von der Größe des Risi­kos Ver­mei­dungs­maß­nah­men ent­wi­ckeln kön­nen
• mit Hilfe der FMEA Feh­ler früh ent­de­cken und Feh­ler­kos­ten und Haf­tungs­ri­si­ken erheb­lich redu­zie­ren

Die Ver­an­stal­tung ist für Ein­stei­ger und für Anwen­der mit Vor­er­fah­run­gen geeig­net.

Inhalte:

• Design-FMEA und Prozess-FMEA
• Bewer­tungs­sche­mata und Aufgaben-Priorität
• Prak­ti­sche Übun­gen zu jedem der 7 Schritte
• Grund­la­gen zur FMEA-MSR (Moni­to­ring und Sys­tem­re­ak­tio­nen)

Refe­rent:

Diet­mar Zan­der ist Mit­ar­bei­ter der tech­ni­schen Ent­wick­lung in einem Auto­mo­bil­kon­zern und beschäf­tigt sich seit über 25 Jah­ren mit mode­rier­ten, prä­ven­ti­ven Qua­li­täts­me­tho­den.

Diese Veranstaltung ist Teil des Lehrgangs

Methodenpass (IHK)

Sie erwerben fundierte Kenntnisse für die systematische Planung und Erstellung Ihrer Produkte und Prozesse innerhalb Ihres Innovationsprozesses. Der IHK-Methodenpass vermittelt somit Methodenkompetenz, um den Gesamtprozess der Produktentstehung von der Entwicklung bis zur Vermarktung zu verstehen und zu optimieren.

Weitere Module »

Jetzt anmelden