Ver­an­stal­tun­gen und Zer­ti­fi­kats­lehr­gänge Sep­tem­ber 2019


Sehr geehr­ter Besu­cher,

es gibt wohl kaum einen Markt, der so hohe Ein­tritts­bar­rie­ren hat, wie der Medizintechnik-​​Markt. Wegen der hohen regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen trauen sich viele Unter­neh­men nicht an diese Bran­che heran. Wel­che Chan­cen die Medi­zin­tech­nik für Zulie­fe­rer bie­tet und wie man die regu­la­to­ri­schen Hür­den über­win­det, erfah­ren Sie am 24. Sep­tem­ber in der IHK Gießen-​​Friedberg. Mel­den Sie sich an.

Block­chain – der Begriff ist so sper­rig wie ein Wohn­zim­mer­schrank. Kaum jemand ist in der Lage, ihre Funk­ti­ons­weise zu erklä­ren und doch besitzt die Tech­no­lo­gie dis­rup­ti­ves Poten­tial. Unter dem Titel „Ein­mal Block­chain zum Mit­neh­men bitte!“ wird am 24. Okto­ber in der IHK Kas­sel Licht ins Dun­kel gebracht. Live und pra­xis­nah.

Peni­cil­lin, Tef­lon, Via­gra – viele Inno­va­tio­nen sind rein zufäl­lig ent­stan­den. Wer sich bei der Ent­wick­lung von Inno­va­tio­nen nicht auf den Zufall allein ver­las­sen will, dem emp­fehle ich den Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK), der am 25. Okto­ber in der IHK Frank­furt star­tet. Darin ler­nen Sie, wie Sie die Inno­va­ti­ons­po­ten­tiale Ihres Unter­neh­mens ermit­teln, Ideen gene­rie­ren und Inno­va­ti­ons­pro­jekte kon­zi­pie­ren und rea­li­sie­ren. Mel­den Sie sich an.

In unse­rem Ver­an­stal­tungs­an­ge­bot ist hof­fent­lich auch für Sie das Rich­tige dabei! Wenn nicht, dann schrei­ben Sie uns.

 

Herz­li­che Grüße

Dr. Tho­mas Nie­mann

Ver­an­stal­tun­gen

Woche der Indus­trie: Unter­neh­mens­be­such — Asteel­flash GmbH — Auto­ma­tion im Betrieb — Bad Hers­feld — 19.09.2019

In der Fabrik der Zukunft sind ver­netzte Pro­zess­ab­läufe die Basis für erfolg­rei­che Auto­ma­ti­sie­rungs– und Infor­ma­ti­ons­tech­nik­sys­teme. Nut­zen Sie die Gele­gen­heit zu Besu­chen in der Lern­fa­brik µPlant an der Uni Kas­sel und bei der Asteel­flash GmbH in Bad Hers­feld.

Wei­ter­le­sen »

Neues Stand­bein als Zulie­fe­rer der Medi­zin­tech­nik — Gie­ßen — 24.09.2019

Die Medi­zin­tech­nik­bran­che bie­tet sehr gute Wachs­tums­chan­cen und gute Mar­gen für Zulie­fe­rer. Auf­grund der hohen regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen an Medi­zin­tech­nik­pro­dukte trauen sich aber viele Unter­neh­men nicht an diese Bran­che heran. Diese Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zeigt auf, wie man die Hür­den über­win­den kann.

Wei­ter­le­sen »

Mobile Doku­men­ta­tion — wie Anlei­tun­gen jeder­zeit ver­füg­bar wer­den — Gie­ßen — 15.10.2019

Mit Hilfe der Digi­ta­li­sie­rung las­sen sich auch Betriebs­an­lei­tun­gen mobil und opti­miert anbie­ten. Hier erhal­ten Sie einen Über­blick über Kos­ten, Nut­zen und recht­li­che Vor­ga­ben.

Wei­ter­le­sen »

Digi­ta­li­sie­rung — KON­KRET — Ver­an­stal­tungs­reihe — Wetz­lar — 16.10.2019

In unse­rer Ver­an­stal­tungs­reihe Digi­ta­li­sie­rung – KON­KRET zei­gen wir Pra­xis­bei­spiele, bei denen Unter­neh­men gemein­sam mit Dienst­leis­tern Digi­ta­li­sie­rung in ihre Unter­neh­men gebracht haben.

In die­ser Ver­an­stal­tung geht es um erfolg­rei­che Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jekte im Ein­klang von Tech­nik, Füh­rung und Mensch.

Wei­ter­le­sen »

DoE Kon­gress: „…how to get the most out of data!“ — Kas­sel — 17.10.2019

Design of Expe­ri­ments (DoE) bil­det in Zei­ten von Big Data, Data Mining und KI eine bestän­dige Kon­stante. Im DoE Kon­gress und Erfah­rungs­aus­tausch „…..how to get most out of data“ gehen wir dem wah­ren Nut­zen der Daten­ana­lyse nach. Das geht nur über geplante Expe­ri­mente, denn bloße Kor­re­la­tio­nen sind oft nur „Irr­lich­ter im Dun­keln“.

Wei­ter­le­sen »

Kol­la­bo­ra­tive Robo­tik: Bild­ver­ar­bei­tung — Erken­nen von Mensch und Objekt — Gie­ßen — 05.11.2019

Sollte man heute bereits einen Robo­ter im eige­nen Unter­neh­men ein­set­zen? Wo funk­tio­niert die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Mensch und Maschine bereits, wie sieht es mit der Sicher­heit aus?

Wei­ter­le­sen »

Sprech­tage

Erfolg­reich digi­ta­li­sie­ren: Sprech­tag für pro­du­zie­rende KMU — Darm­stadt — 19.09.2019

Suchen Sie nach Mög­lich­kei­ten, Ihre Pro­duk­ti­ons­pro­zesse oder die Ver­wal­tung Ihrer Kun­den effi­zi­en­ter zu gestal­ten? Im Rah­men des Sprech­tags kön­nen Sie diese Frage mit einem Exper­ten bespre­chen und erste Impulse für die Umset­zung erhal­ten.

Wei­ter­le­sen »

Sprech­tag Inno­va­ti­ons­för­de­rung — Offen­bach — 23.10.2019

Sie wol­len ein neues Pro­dukt oder eine neue Dienst­leis­tung auf den Markt brin­gen? Für die not­wen­dige For­schungs– und Ent­wick­lungs­ar­beit kön­nen Sie auf öffent­li­che För­der­mög­lich­kei­ten zurück­grei­fen. Die Exper­ten des Enter­prise Europe Net­work Hes­sen, der HTAI, der Hes­sen Agen­tur und der Wirt­schafts– und Infra­struk­tur­bank Hes­sen sowie von IHK Hes­sen inno­va­tiv bera­ten zu hes­si­schen, natio­na­len und euro­päi­schen För­der­pro­gram­men für inno­va­tive KMU.

Wei­ter­le­sen »

Work­shop Inte­gra­tion von „agile“ in das Pro­jekt­ma­nage­ment — Kas­sel — 20.09.2019

Erfah­ren Sie, wie man agile Metho­den als Schlüs­sel für die Bewäl­ti­gung der Digi­ta­li­sie­rung in klas­si­sches Pro­jekt­ma­nage­ment inte­griert.

Wei­ter­le­sen »

Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Digitalisierungsmanager/​in (IHK) — Gie­ßen — 20.09.2019

Auch für KMU bie­tet die Digi­ta­li­sie­rung viele Chan­cen, das Unter­neh­men wett­be­werbs­fä­hig zu erhal­ten. Der neue Lehr­gang berei­tet Sie auch 2019 auf die Umset­zung in Ihrem Unter­neh­men vor.

Wei­ter­le­sen »

Work­shop För­de­rung des Inno­va­ti­ons­po­ten­ti­als durch Krea­ti­vi­tät — Kas­sel — 21.10.2019

Neue Ideen bil­den die Basis für Inno­va­tio­nen. Gute Ideen ent­ste­hen dabei unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen, die geschaf­fen wer­den kön­nen. Und krea­tiv zu sein kann man (wieder-)erlernen und ein­üben.

Wei­ter­le­sen »

Cloud Com­pu­ting für KMU — Frank­furt — 24.10.2019

Neue digi­tale Tech­no­lo­gien kön­nen KMU in ihrer Arbeit unter­stüt­zen und die Kom­mu­ni­ka­tion sowie Koor­di­na­tion von Pro­zes­sen ver­ein­fa­chen. Die­ser Work­shop wid­met sich den Anwen­de­mög­lich­kei­ten der Cloud-​​Technologien für KMU und ver­mit­telt Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für die Aus­wahl der rich­ti­gen Tech­no­lo­gien.

Wei­ter­le­sen »

Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK) — Frank­furt — 25.10.2019

Ob Pro­dukte, Dienst­leis­tun­gen, Pro­zesse oder Geschäfts­mo­delle – Inno­va­tio­nen sichern die Wett­be­werbs­fä­hig­keit und den lang­fris­ti­gen Erfolg eines Unter­neh­mens. In die­sem Lehr­gang ler­nen Sie, wie Sie die Inno­va­ti­ons­po­ten­tiale Ihres Unter­neh­mens ermit­teln, Ideen gene­rie­ren und aus­wer­ten, Inno­va­ti­ons­pro­jekte kon­zi­pie­ren und rea­li­sie­ren.

Wei­ter­le­sen »

Der Kenn­zah­len­alp­traum – Wel­che Kenn­zah­len braucht mein Unter­neh­men wirk­lich? — Kas­sel — 29.10.2019

Das Kenn­zah­len­di­lemma ist in vie­len Unter­neh­men gegen­wär­tig. Wir stel­len in die­sem Work­shop die wirk­lich wich­ti­gen Fra­gen.
Wel­che Kenn­zah­len braucht ein Unter­neh­men? Wel­che Kenn­zah­len soll­ten in Frage gestellt wer­den? Wel­che kön­nen ganz ent­fal­len? Und wel­che Kenn­zah­len und Mess­grö­ßen hel­fen wirk­lich, das Unter­neh­men ziel­ori­en­tiert zu steu­ern?

Wei­ter­le­sen »

Der Kenn­zah­len­alp­traum – Wel­che Kenn­zah­len braucht mein Unter­neh­men wirk­lich? — Gie­ßen — 31.10.2019

Das Kenn­zah­len­di­lemma ist in vie­len Unter­neh­men gegen­wär­tig. Wir stel­len in die­sem Work­shop die wirk­lich wich­ti­gen Fra­gen.
Wel­che Kenn­zah­len braucht ein Unter­neh­men wirk­lich? Wel­che Kenn­zah­len soll­ten in Frage gestellt wer­den? Wel­che kön­nen ganz ent­fal­len? Und wel­che Kenn­zah­len und Mess­grö­ßen hel­fen wirk­lich, das Unter­neh­men ziel­ori­en­tiert zu steu­ern?

Wei­ter­le­sen »

Zer­ti­fi­kats­lehr­gang: Fach­kraft für Addi­tive Fer­ti­gung /​ 3D-​​Drucktechnologie (IHK) — 15.11.2019

Die­ser Zer­ti­fi­kats­lehr­gang qua­li­fi­ziert Fach­kräfte aus unter­schied­li­chen Berei­chen an 8 Aus­bil­dungs­ta­gen den 3D-​​Druck sinn­voll aus­zu­wäh­len und anzu­wen­den. Sie ler­nen geeig­nete Werk­zeuge, Ver­fah­ren und Werk­stoffe ken­nen. Prak­ti­sche Übun­gen ver­mit­teln Ihnen die Ver­wen­dung der Tech­no­lo­gien. Wäh­rend des Lehr­gangs nut­zen Sie eigene/​ von Ihrem Unter­neh­men gene­rierte CAD-​​Daten um ein ein­fa­ches Werk­stück mit Hilfe der ver­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen zu gene­rie­ren und als 3D-​​Druck in Kunst­stoff zu erstel­len. Inter­es­siert? Infor­mie­ren Sie sich schnell, die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt.

Wei­ter­le­sen »

Part­ner­ver­an­stal­tun­gen

« Zum Newsletter-​​Archiv