Pan­de­mie – Kli­ma­wan­del – Inno­va­tion


Guten Tag liebe Lese­rin­nen und Leser,

die Welt wird nie wie­der so sein wie vor Corona. Zu viel ist seit dem pas­siert. Das Virus, die Lie­fer­ket­ten, die Infla­tion, der Krieg… Aber wel­che Welt erwar­tet uns nach der Pan­de­mie? Wie wer­den in Zukunft die Arbeits­plätze, die For­schungs­ab­tei­lun­gen, die Pro­duk­ti­ons­stät­ten, der Ver­trieb und die Service-​​Dienste aus­se­hen? Um diese – um Ihre – Fra­gen zur­zeit nach Corona geht es in dem Um-​​denk-​​bar-​​Event am 22. Sep­tem­ber bei Luft­hansa Indus­try Solu­ti­ons in Raun­heim. Gemein­sam wer­den Sie Ihre Zukunft gestal­ten.

Kli­ma­wan­del und Res­sour­cen­knapp­heit – die Ver­än­de­rung der Welt bedroht unsere Exis­tenz. Der Druck auf die Wirt­schaft wächst. Das Ziel: Kli­ma­neu­tra­li­tät. Aber wie soll das gehen? Ant­wor­ten und inno­va­tive Kon­zepte ver­spricht die Semi­nar­reihe „Wege zum kli­ma­neu­tra­len Unter­neh­men“. Die Online-​​Reihe star­tet am 20. Sep­tem­ber mit dem Kapi­tel „Wär­me­wende – der häu­fig ver­ges­sene Teil der Ener­gie­wende?“. Dies ist übri­gens auch Thema in unse­rem aktu­el­len Blog-​​Beitrag. Lesen lohnt sich.

Für Unter­neh­men spie­len Inno­va­tio­nen eben­falls eine exis­ten­ti­elle Rolle. Die rich­tige Inno­va­tion zur rech­ten Zeit sichert Wett­be­werbs­vor­teile und damit die Zukunft des Unter­neh­mens. Doch Inno­va­tio­nen haben ihre Tücken. Die Anfor­de­run­gen wer­den immer kom­ple­xer, die Risi­ken zu schei­tern immer grö­ßer. Um die Kom­ple­xi­tät von Inno­va­tio­nen und die Metho­den zur erfolg­rei­chen Umset­zung geht es in dem Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK). Der Lehr­gang star­tet am 14. Okto­ber in der IHK Frank­furt. Mel­den Sie sich an.

Unver­kenn­bar ist – Inno­va­tio­nen wer­den immer digi­ta­ler. Lei­der fehlt es vie­len Unter­neh­men an den digi­ta­len Kom­pe­ten­zen. Andere hin­ge­gen haben reich­lich davon.  Diese Tat­sa­che macht sich die Initia­tive „Digi­tale Exper­ten Kam­mer“ der IHK Gie­ßen Fried­berg zunutze. Sie brau­chen digi­tale Unter­stüt­zung? Sie haben digi­tal etwas zu bie­ten? Dann kom­men Sie am 15. August zur Auf­takt­ver­an­stal­tung nach Bad Nau­heim. Wir freuen uns auf Sie.

Auch der Inno­va­ti­ons­blog steht ganz im Zei­chen aktu­el­ler Her­aus­for­de­run­gen: „Der Weg zur Kli­ma­neu­tra­li­tät“ und „UKCA – der Aus­weg aus dem Chaos der Pro­dukt­kenn­zeich­nung in Groß­bri­tan­nien“.

Wir wün­schen viel Freude beim Lesen und erfolg­rei­che Pro­jekte.

Herz­li­che Grüße

Ihr Team von Hes­sen inno­va­tiv

Dr. Tho­mas Nie­mann

 

News

Digi-​​Zuschuss: Last Call für 2022

Nut­zen Sie das Bewer­bungs­zeit­fens­ter vom 30.-31. August 2022 — dem letz­ten För­der­auf­ruf für den Digi-​​Zuschuss in die­sem Jahr. Die Lan­des­mit­tel­ba­sierte För­de­rung unter­stützt KMU‚s bei der digi­ta­len Trans­for­ma­tion ihrer Pro­duk­ti­ons– und Arbeits­pro­zesse sowie der Ver­bes­se­rung ihrer IT-​​Sicherheit.

Wei­ter­le­sen »

EU IPO Zuschuss

För­der­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihres geis­ti­gen Eigen­tums — bis zu 2.250 Euro Zuschuss der EU-​​Kommission für KMU. Wei­tere Infor­ma­tio­nen…

Wei­ter­le­sen »

För­der­mit­tel­pro­jekt für ver­ar­bei­ten­des Gewerbe: Change2Twin

Das mit 8 Mio. EUR von der EU geför­derte Pro­jekt Change2Twin unter­stützt KMU des ver­ar­bei­ten­den Gewer­bes bis Mai 2024 bei ihren Digi­ta­li­sie­rungs­be­mü­hun­gen durch den Ein­satz digi­ta­ler Zwil­linge.

Wei­ter­le­sen »

ZIM-​​Antragstellung wie­der mög­lich

Ab sofort Wie­der­er­öff­nung des Zen­tra­len Inno­va­ti­ons­pro­gramms Mit­tel­stand!

Wei­ter­le­sen »

Krea­tive Köpfe gesucht: Die EU star­tet einen Krea­tiv­wett­be­werb zur Bio­öko­no­mie

Es ist an der Zeit, Ihre krea­tive Vision zur Bio­öko­no­mie zu tei­len. Die EU sucht Ihr Bild für die Bio­öko­no­mie in Ihrem Leben! Wenn Sie zu den jun­gen Men­schen in Europa zwi­schen 14 und 35 Jah­ren gehö­ren, die sich für die Bio­öko­no­mie inter­es­sie­ren, kön­nen Sie an dem Krea­tiv­wett­be­werb teil­neh­men.

Wei­ter­le­sen »

Ver­an­stal­tun­gen

Digi­tale Exper­ten Kam­mer — Auf­takt­ver­an­stal­tung — Bad Nau­heim — 15.08.2022

Sie sind digi­ta­ler Experte oder wol­len es wer­den? Herz­lich Will­kom­men zur Auf­takt­ver­an­stal­tung der Digi­ta­len Exper­ten Kam­mer (DEK). Gemein­sam erzeu­gen wir den nöti­gen Digi­ta­li­sie­rungs­schub für den Mit­tel­stand.

Wei­ter­le­sen »

Digi­ta­ler Stress in der Arbeits­welt — online — 24.08.2022

Ziel die­ses Work­shops ist es, Ihnen das Thema digi­ta­ler Stress im Arbeits­kon­text näher zu brin­gen.

Wei­ter­le­sen »

Rund­gang: Pra­xis­bei­spiele für Digi­ta­li­sie­rung in den Lern­fa­bri­ken erle­ben — Darm­stadt — 06.09.2022

Der Rund­gang durch die Lern­fa­bri­ken an der TU Darm­stadt zeigt Anwen­dungs­bei­spiele für Digi­ta­li­sie­rung in einem rea­len Pro­duk­ti­ons­um­feld. Dabei wird greif­bar, wie beste­hende Anla­gen digi­ta­li­siert wer­den kön­nen und wie Ener­gie­ef­fi­zi­enz in der Pro­duk­tion funk­tio­niert.

Wei­ter­le­sen »

Vor­han­de­nes Wis­sen auto­ma­ti­siert struk­tu­rie­ren und nutz­bar machen: Assis­tenz­sys­teme auf Basis von Feh­ler­be­schrei­bun­gen — Online — 15.09.2022

Dass die Mit­ar­bei­ten­den im Unter­neh­men wert­vol­les Wis­sen besit­zen, ist nichts Neues. Doch oft­mals ist die­ses Wis­sen bloß impli­zit vor­han­den. Der Work­shop zeigt, wie die­ses Wis­sen mit Künst­li­cher Intel­li­genz sys­te­ma­ti­siert und nutz­bar gemacht wer­den kann.

Wei­ter­le­sen »

Anwen­der­tag: KI.produktiv 2022 — Poten­tiale. Ver­ste­hen. Umset­zen — Darm­stadt — 19.09.2022

Wel­che Rolle kann Künst­li­che Intel­li­genz für Ihr Unter­neh­men spie­len? Wel­che Erfolgs­bei­spiele des KI-​​Einsatzes gibt es schon? Wie kön­nen auch Sie Zugang zu die­ser Schlüs­sel­tech­no­lo­gie fin­den? Über diese und wei­tere Fra­gen wol­len wir mit Ihnen in einen leben­di­gen Aus­tausch gehen. Wir legen einen kla­ren Fokus auf pro­du­zie­rende Unter­neh­men und spre­chen über kon­krete, pra­xis­nahe Ansätze indus­tri­el­ler KI-​​Systeme. Seien Sie dabei, wenn Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Poli­tik über KI in der Pro­duk­tion ins Gespräch kom­men.

Wei­ter­le­sen »

Semi­nar­reihe „Wege zum kli­ma­neu­tra­len Unter­neh­men“ Wär­me­wende – Der häu­fig ver­ges­sene Teil der Ener­gie­wende? — Online — 20.09.2022

Kli­ma­schutz ist inzwi­schen nicht mehr nur eine der zen­tra­len gesell­schaft­li­chen Auf­ga­ben. Auch Finanz­in­ves­to­ren wie Black­rock rücken den Kli­ma­wan­del und Res­sour­cen­knapp­heit als zukünf­ti­gen Mega­trend in den Fokus ihrer Inves­ti­tio­nen. Die EU-​​Taxonomie bringt durch die gefor­derte Berichts­er­stat­tung zu sechs öko­lo­gi­schen Kri­te­rien zusätz­li­chen Druck auf die Unter­neh­men.

Die Sub­sti­tu­tion fos­si­ler Ener­gie­trä­ger durch erneu­er­bare Ener­gien ist ein Maß­nah­men­be­reich einer nach­hal­ti­gen Kli­ma­schutz­stra­te­gie. Neben elek­tri­scher Ener­gie ist es ebenso der Bereich der Wärme, der zukünf­tig aus erneu­er­ba­ren Ener­gien abge­deckt wer­den muss. In die­sem Semi­nar wer­den sie unter­schied­li­che Maß­nah­me­n­al­ter­na­ti­ven ken­nen­ler­nen, mit deren Hilfe eine nach­hal­tige Wär­me­wende sowohl auf Unter­neh­mens­ebene als auch natio­nal rea­li­siert wer­den kann.

Wei­ter­le­sen »

Künst­li­che Intel­li­genz (KI) — Online — 21.09.2022

Die Digi­ta­li­sie­rung von Wirt­schaft und Gesell­schaft ver­än­dert umfas­send und nach­hal­tig die Art und Weise, wie zukünf­tig gear­bei­tet und gelebt wird. In die­sem Kon­text gibt der Vor­trag einen Über­blick über KI, greift aktu­elle Trends auf und ver­sucht eine Ein­ord­nung von Chan­cen und Risi­ken.

Wei­ter­le­sen »

5 Jahre um-​​denk-​​bar: ein Anlass zum Wei­ter­den­ken! — Raun­heim — 22.09.2022

Wer wollte das nicht? Corona hin­ter sich las­sen… end­lich wie­der Gas geben… und dann kam die Zei­ten­wende, die kaput­ten Lie­fer­ket­ten, die Infla­tion… irgend­wie klappt nichts mehr so wie vor­her. Irgend­et­was scheint sich gerade ganz grund­sätz­lich zu ver­än­dern. Bei uns löst das dif­fuse Gefühle aus: Unsi­cher­heit, Unklar­heit, eine selt­same Dis­tan­ziert­heit oder sogar Lust­lo­sig­keit, weil nichts mehr zu gel­ten scheint, auf was wir bis­her gebaut haben. Wir spü­ren schon, dass sich viel­leicht mehr ändern muss, als wir bis­her wahr­ha­ben wol­len. Als wir uns schon klar­ge­macht haben.
Wir brau­chen drin­gend einen beherz­ten Zug nach vorne. Der „Ele­fant im Raum“ muss ange­spro­chen und ana­ly­siert wer­den. Und dann müs­sen wir mit ihm umge­hen. Und dann kön­nen wir ler­nen, wie wir ihn zäh­men kön­nen.

Wei­ter­le­sen »

Metho­den zum Ein­satz von Künst­li­cher Intel­li­genz in der Pro­duk­tion — Darm­stadt — 22.09.2022

Pro­duk­ti­ons­pro­zesse wer­den immer kom­ple­xer. Das stellt auch die Pro­zess­ana­lyse ste­tig vor neue Her­aus­for­de­run­gen. Machine Learning kann dabei hel­fen, aus kom­ple­xen Daten nutz­ba­res Pro­zess­wis­sen zu gewin­nen. Der Work­shop erläu­tert die Umset­zung für pro­du­zie­rende Unter­neh­men.

Wei­ter­le­sen »

eHealth-​​Kongress 2022 — Rhein-​​Main und Hes­sen — 05.10.2022

Der achte eHealth-​​Kongress in Hes­sen steht unter der Schirm­herr­schaft des Hes­si­schen Minis­ters für Sozia­les und Inte­gra­tion Kai Klose. Die Ver­an­stal­ter sind die Initia­tive gesund­heits­wirt­schaft rhein-​​main e.v. (gwrm), IHK Hes­sen inno­va­tiv, das Hes­si­sche Minis­te­rium für Sozia­les und Inte­gra­tion und die Tech­ni­ker Kran­ken­kasse in Hes­sen. Erle­ben Sie mit uns digi­tale Inno­va­tio­nen und aktu­elle Best-​​Practice-​​Beispiele. Dis­ku­tie­ren Sie mit unse­ren Exper­ten über die Digi­ta­li­sie­rung des Gesund­heits­we­sens!

Wei­ter­le­sen »

Zer­ti­fi­kats­lehr­gänge und Work­shops

Work­shop des EU CAFI­PLA Pro­jekts „Bet­ter ways for bio­waste: How to improve valo­ri­sa­tion pro­ces­ses for bio­ba­sed pro­ducts” — Frank­furt — 25.08.2022

Das EU-​​geförderte Pro­jekt CAFI­PLA lädt Sie sehr herz­lich zur Teil­nahme am Work­shop „Bet­ter ways for bio­waste: How to improve valo­ri­sa­tion pro­ces­ses for bio­ba­sed pro­ducts” ein. Der Work­shop fin­det im Rah­men der dies­jäh­ri­gen ACHEMA in Frank­furt am Main am 25.08.2022 von 14:45 – 18:00 Uhr statt.

Wei­ter­le­sen »

Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Digitalisierungsmanager/​-​​in (IHK) — Online /​ Fried­berg — 07.09.2022

Ist Ihr Unter­neh­men auf dem rich­ti­gen Weg im digi­ta­len Zeit­al­ter? Die­ser Lehr­gang befä­higt die Teil­neh­mer sinn­volle erste Lösungs­an­sätze für das eigene Unter­neh­men zu fin­den.

Wei­ter­le­sen »

Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK) — Frank­furt — 14.10.2022

Ob Pro­dukte, Dienst­leis­tun­gen, Pro­zesse oder Geschäfts­mo­delle — Inno­va­tio­nen sichern die Wett­be­werbs­fä­hig­keit und den lang­fris­ti­gen Erfolg eines Unter­neh­mens. In die­sem Lehr­gang ler­nen Sie, wie Sie sich für die Zukunft rüs­ten kön­nen. Wie Sie die Inno­va­ti­ons­po­ten­tiale Ihres Unter­neh­mens ermit­teln, Ideen gene­rie­ren und aus­wer­ten, Inno­va­ti­ons­pro­jekte kon­zi­pie­ren und rea­li­sie­ren.

Wei­ter­le­sen »

Sprech­tage

Sprech­tage zu Paten­ten, Gebrauchs­mus­tern, Mar­ken– und Design­schutz — Online — 

Bei unse­rem Pat­ent­sprech­tag steht Ihnen eine Patent­an­wäl­tin oder ein Patent­an­walt für ein zwan­zig­mi­nü­ti­ges Gespräch zur Ver­fü­gung. Dabei kön­nen Sie sich über Schutz­rechte wie Patente, Gebrauchs­mus­ter, Marke und Design infor­mie­ren. Per­sön­lich und kos­ten­frei.

Wei­ter­le­sen »

Digi­ta­les Fach­ge­spräch — Ter­min auf Anfrage — Online — 

Sie haben Fra­gen zu einem Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jekt in Ihrem Unter­neh­men? In einem Fach­ge­spräch wid­men sich unsere Exper­tin­nen und Exper­ten Ihren indi­vi­du­el­len Frage– und Pro­blem­stel­lun­gen zum Thema Digi­ta­li­sie­rung — kos­ten­frei und der Situa­tion ange­passt per Video– oder Tele­fon­kon­fe­renz.

Wei­ter­le­sen »

Inno­va­ti­ons­sprech­tag mit meh­re­ren Bera­tern — Limburg/​Online — 20.09.2022

Im kos­ten­lo­sen Ein­zel­ge­spräch erläu­tern wir Ihnen die För­der­pro­gramme für For­schungs– und Ent­wick­lungs­pro­jekte (FuE) und unter­stüt­zen Sie bei der Suche nach Koope­ra­ti­ons­part­nern aus Wis­sen­schaft und Wirt­schaft, wenn diese dazu benö­tigt wer­den.

Wei­ter­le­sen »

« Zum Newsletter-​​Archiv