Inno­va­ti­ons­news aus Hes­sen: So geht Künst­li­che Intel­li­genz und Dis­rup­tion


 

Guten Tag liebe Lese­rin­nen und Leser,

 

Künst­li­che Intel­li­genz“ – jeder spricht dar­über, doch die Wenigs­ten wis­sen wie und wo man das wohl mäch­tigste Tool der Digi­ta­li­sie­rung ein­setzt. Diese Lage zu ändern ist der Auf­trag des „Zukunfts­zen­trums für Digi­ta­li­sie­rung und Künst­li­che Intel­li­genz (ZUKI­PRO)“ in Aachen, Kas­sel und Frank­furt. Dank einer gesi­cher­ten Finan­zie­rung durch För­der­mit­tel, kön­nen kleine und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men sogar kos­ten­los auf die Bera­tun­gen, Work­shops, KI-​​Labs zugrei­fen. Mehr dazu erfah­ren Sie hier.

Ob ein Unter­neh­men so nach­hal­tig ist wie es das Gesetz ver­langt, steht im soge­nann­ten Nach­hal­tig­keits­be­richt. Diese umfang­rei­che Doku­men­ta­tion ist für Groß­un­ter­neh­men schon seit 2017 eine auf­wän­dige und damit kost­spie­lige Pflicht. Ab dem 1. Dezem­ber trifft es auch den Mit­tel­stand. Was das für Sie und Ihr Unter­neh­men bedeu­tet und warum Daten­treu­hän­der eine wich­tige Rolle für Sie spie­len kön­nen, erfah­ren Sie in dem Online-​​Workshop am 04.11.2022.

Dass in digi­ta­len Unter­neh­men die Arbeit anders erle­digt wird, als im tra­di­tio­nel­len Umfeld, liegt auf der Hand. Dass sich damit auch eine völ­lig neue Team­dy­na­mik ergibt, die zum Stol­per­stein für Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräfte wer­den kann, wis­sen wir spä­tes­tens seit der Corona-​​Pandemie. Wie man die­ser Her­aus­for­de­rung begeg­net und was das für die Kul­tur eines Unter­neh­mens bedeu­tet, erfah­ren Sie in der drei­tei­li­gen Semi­nar­reihe „Der Mensch im Mit­tel­punkt der Digi­ta­li­sie­rung“ (22. bis 24.11.2022).

Das Jah­res­high­light für Inno­va­to­ren steht unmit­tel­bar vor der Türe – der dies­jäh­rige Hes­si­sche Inno­va­ti­ons­kon­gress am 30. Novem­ber in Wies­ba­den zum Thema „Nach­hal­tig ent­wi­ckeln und revo­lu­tio­när den­ken“. Für das Tech­no­lo­gie­land Hes­sen bedeu­tet das nicht weni­ger als Dis­rup­tion und die Ange­bote hoch­ka­rä­ti­ger Player. Tref­fen Sie uns, Ihre Inno­va­ti­ons­be­ra­ter von Hes­sen inno­va­tiv, im Coaching-​​Cafe!

Bis bald! Inno­va­tive Grüße sen­det Ihnen

 

Ihr Team von IHK Hes­sen inno­va­tiv
Dr. Tho­mas Nie­mann

 

För­der­mit­tel erfolg­reich nut­zen – Siche­res Navi­gie­ren durch den „För­der­mit­teld­schun­gel“– online — 07.12.2022

Sie spie­len mit dem Gedan­ken För­der­mit­tel zu bean­tra­gen? Die­ses Semi­nar ver­mit­telt wich­tige Tipps vom Pro­jek­tan­trag bis zum erfolg­rei­chen Pro­jekt­ab­schluss, sodass Sie Fall­stri­cke in Zukunft geschickt mei­den.

Wei­ter­le­sen »

News

Grün­der­coa­ching & Men­to­ring — wir brin­gen Men­to­ren und Start-​​Ups zusam­men!

Wem nutzt Men­to­ring? Diese Frage steht im Zen­trum des neuen Men­to­ring– und Matching-​​Programms, wel­ches die IHK Darm­stadt in Koope­ra­tion mit dem Tech­no­lo­gie– und Grün­der­zen­trum Darm­stadt HUB31 für hes­si­sche Start-​​Ups plant.

Wei­ter­le­sen »

Start-​​Up-​​Zentrum für „grüne“ Tech­no­lo­gien gegrün­det

Der Green­Tech Acce­le­ra­tor ver­eint Exper­tise aus For­schung, Indus­trie und öffent­li­cher Hand: Das neu gegrün­dete Start-​​Up-​​Zentrum Green­Tech Park FLU­XUM Gerns­heim, zen­tral an einer Rhein­schleife im Her­zen des Rhein-​​Main-​​Gebietes gele­gen, rich­tet sich an Fir­men, die sich mit inno­va­ti­ven und nach­hal­ti­gen The­men­fel­dern wie Ener­gie­ef­fi­zi­enz, Kreis­lauf­wirt­schaft oder künf­ti­gen Mobi­li­täts­lö­sun­gen beschäf­ti­gen.

Wei­ter­le­sen »

Kreis Offen­bach und Frank­furt Uni­ver­sity of Applied Sci­en­ces bauen Zusam­men­ar­beit aus

„Wis­sen­schaft stärkt Wirt­schaft“ – so lau­tet das Motto der stra­te­gi­schen Part­ner­schaft zwi­schen dem Kreis Offen­bach und der Frank­furt Uni­ver­sity of Applied Sci­en­ces (Frank­furt UAS). Künf­tig sol­len lokale Unter­neh­men, aber auch Kom­mu­nen, noch geziel­ter von den Ange­bo­ten pro­fi­tie­ren. Erfah­ren Sie mehr!

Wei­ter­le­sen »

Sprun­gin­no­va­tion: 1,4 Mil­lio­nen Euro für Ent­wick­lung von neu­ar­ti­gem COVID-​​19-​​Wirkstoff

Anti­vi­rale Wirk­stoffe, die an der Struk­tur des Viren-​​Erbguts anset­zen, ent­wi­ckelt das Team „RNA-​​DRUGS“ der Goethe-​​Universität Frank­furt, der Philipps-​​Universität Mar­burg und der Ludwig-​​Maximilians-​​Universität Mün­chen zusam­men mit Indus­trie­part­nern. Durch eine För­de­rung über 1,4 Mil­lio­nen Euro wurde ein Test­sys­tem kon­zi­piert, um anti­vi­rale Mole­küle und so meh­rere Wirk­stoff­kan­di­da­ten gegen den SARS-​​CoV-​​2-​​Virus zu iden­ti­fi­zie­ren.

Wei­ter­le­sen »

Pat­ent­sprech­tage

Besu­chen Sie auch gerne unsere indi­vi­du­el­len Sprech­tage zu Paten­ten und ande­ren Schutz­rech­ten. Dabei kön­nen Sie sich über Schutz­rechte wie Patente, Gebrauchs­mus­ter, Marke und Design infor­mie­ren. Per­sön­lich und kos­ten­frei.

Wei­ter­le­sen »

Ver­an­stal­tun­gen

„Nach­hal­tig­keit und Daten­treu­hän­der – Wie kön­nen KMU von ver­trau­ens­wür­di­gen Daten­räu­men pro­fi­tie­ren?“ — online — 04.11.2022

Wieso soll­ten sich KMUs heute mit Begrif­fen wie Nach­hal­tig­keit, ESG (Environ­men­tal Social Gover­nance) oder „Euro­pean Green Deal“ beschäf­ti­gen? Wel­che Anfor­de­run­gen erge­ben sich dar­aus? Und wel­che Rolle kann dabei ein Daten­treu­hän­der spie­len? Erfah­ren Sie mehr in der Online­ver­an­stal­tung.

Wei­ter­le­sen »

Hybrid-​​Workshop zur Ein­füh­rung des Lie­fer­ket­ten­sorg­falts­pflich­ten­ge­setz mit Start-​​Up-​​Lösungen — Frank­furt oder online — 07.11.2022

Das Lie­fer­ket­ten­sorg­falts­pflich­ten­ge­setz (LkSG) tritt am 1. Januar 2023 in Kraft und nimmt Unter­neh­men unab­hän­gig von ihrer Bran­che und Stel­lung in der Lie­fer­kette in die Pflicht. Die LkSG Inno­va­tion Chal­lenge ver­mit­telt im ers­ten Teil des zwei­wö­chi­gen Work­shops am 7. Novem­ber recht­li­ches, tech­ni­sches und ope­ra­tio­nel­les Wis­sen, bringt die betrof­fe­nen Unter­neh­men mit Lösungs­an­bie­tern zusam­men und beglei­tet diese in der Adap­tion der Lösun­gen anhand spe­zi­fi­zier­ter Pro­blem­stel­lun­gen. Im Aus­tausch mit Exper­tin­nen und Exper­ten erfah­ren Sie vor Ort mehr über die wich­tigs­ten Her­aus­for­de­run­gen und Anwen­dungs­fälle. 

Wei­ter­le­sen »

Buz­zwords 4.0 — online — 09.11.2022

In der kos­ten­lo­sen Online-​​Veranstaltung in Koope­ra­tion mit der Tech­ni­schen Hoch­schule Mit­tel­hes­sen wer­den am 09.11.2022 wich­tige Buz­zwords aus dem Bereich der Digi­ta­li­sie­rung erläu­tert und der „kri­ti­sche Kern der Aus­sa­gen“ her­aus­ge­ar­bei­tet. Mel­den Sie sich noch schnell an!

Wei­ter­le­sen »

Semi­nar­reihe „Wege zum kli­ma­neu­tra­len Unter­neh­men“: Kom­pen­sa­tion ent­lang der eige­nen Wert­schöp­fungs­kette — online — 16.11.2022

Kli­ma­schutz ist inzwi­schen nicht mehr nur eine der zen­tra­len gesell­schaft­li­chen Auf­ga­ben. Auch Finanz­in­ves­to­ren wie Black­rock rücken den Kli­ma­wan­del und Res­sour­cen­knapp­heit als zukünf­ti­gen Mega­trend in den Fokus ihrer Inves­ti­tio­nen. Die EU-​​Taxonomie bringt durch die gefor­derte Berichts­er­stat­tung zu sechs öko­lo­gi­schen Kri­te­rien zusätz­li­chen Druck auf die Unter­neh­men.
Im Zuge des Online-​​Seminars am 16.11.2022 wer­den Sie unter ande­rem die ver­schie­de­nen Kom­pen­sa­ti­ons­me­cha­nis­men mit Blick auf die eigene Wert­schöp­fungs­kette ken­nen­ler­nen.

Wei­ter­le­sen »

12. Kas­se­ler CE-​​Gespräche – Schwer­punkt dies­mal: CE-​​Dokumentation – prak­ti­sche Umset­zung — online — 17.11.2022

Bei den 12. Kas­se­ler CE-​​Gesprächen steht die CE-​​Dokumentation und ihre prak­ti­sche Umset­zung im Fokus. Wel­che Arbeits­schritte sind erfor­der­lich? Wie kön­nen rechts­kon­forme Risi­ko­be­ur­tei­lun­gen erstellt wer­den? Die Ant­wor­ten dar­auf erhal­ten Sie in der Online­ver­an­stal­tung am 17.11.2022 von Roland Schme­ling, Schme­ling + Con­sul­tants GmbH in Hei­del­berg, der an der DIN EN IEC/​IEEE 82079 – 1 mit­ge­ar­bei­tet hat.

Wei­ter­le­sen »

Teament­wick­lung im digi­ta­len Kon­text: Agi­li­tät in Change Pro­zes­sen — online — 22.11.2022

In der drit­ten Ver­an­stal­tung der Online-​​Seminarreihe „Füh­ren im digi­ta­len Zeit­al­ter – Der Mensch im Mit­tel­punkt der digi­ta­len Zukunft“ dreht sich alles um die kol­la­bo­ra­tive Zusam­men­ar­beit in digi­ta­len Teams. Ler­nen Sie Kon­flikte in digi­ta­len Teams aus der Dis­tanz zu lösen.

Wei­ter­le­sen »

DIGI-​​Impuls-​​Reihe — Effi­zi­ente digi­tale Unter­neh­mens­pro­zesse gestal­ten — online — 22.11.2022

Ganz gleich in wel­chem Umfeld ein Unter­neh­men agiert: Jedes Unter­neh­men ist von der Digi­ta­li­sie­rung betrof­fen. Ler­nen Sie in der Online-​​Veranstaltung am 22.11.2022 mehr über die digi­tale Trans­for­ma­tion und wer­den Sie Teil eines Netz­wer­kes, das gemein­sam den digi­ta­len Wan­del mit­ge­stal­tet.

Wei­ter­le­sen »

6. Hes­si­scher Inno­va­ti­ons­kon­gress HIK 2022 — Wies­ba­den — 30.11.2022

Am 30. Novem­ber tref­fen sich Start-​​Ups, Mit­tel­ständ­ler und große Unter­neh­men im Rah­men des 6. Hes­si­schen Inno­va­ti­ons­kon­gres­ses im Rhein-​​Main Con­gress Cen­ter in Wies­ba­den. Kom­men auch Sie vor­bei — es lohnt sich.

Wei­ter­le­sen »

Work­shop: Vom Busi­ness­plan zum erfolg­rei­chen Pitch: Wie plane, kal­ku­liere und ver­kaufe ich meine Inno­va­tion im Unter­neh­men? — 16.12.2022

Eine der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen von Inno­va­ti­ons­ma­na­gern ist es, die geplante Inno­va­tion im eige­nen Unter­neh­men zu ver­kau­fen. Hier hilft ein über­zeu­gen­der Busi­ness­plan mit den rich­ti­gen Kenn­zah­len und schlag­kräf­ti­gen Argu­men­ten. Wie man einen sol­chen Busi­ness­plan erstellt und das Pro­jekt über­zeu­gend prä­sen­tiert erfah­ren Sie in unse­rem Pra­xis­work­shop von Dag­mar Schad­bach. Sie ver­fügt über umfang­rei­che Erfah­rung auf den Gebie­ten Stra­te­gi­sches Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Inno­va­ti­ons­kul­tur sowie Pro­dukt– und Geschäfts­mo­dell­ent­wick­lung.

Wei­ter­le­sen »

« Zum Newsletter-​​Archiv