Mit Lean aus der Krise

Die Welt­wirt­schaft erlebt mit der Corona-Pandemie gerade die größte Krise seit dem Zwei­ten Welt­krieg. Kunden- und Lie­fe­ran­ten­be­zie­hun­gen sind ein­ge­fro­ren. Inter­na­tio­nale Lie­fer­ket­ten sind unter­bro­chen; Erfah­rungs­werte sind nahezu bedeu­tungs­los; die Ver­gan­gen­heit zählt nicht mehr, weil die Zukunft völ­lig unge­wiss ist. Auf sol­che Sze­na­rien sind Unter­neh­men nur sel­ten vor­be­rei­tet. Den­noch - es gibt Unter­neh­men, die bes­ser und schnel­ler auf sol­che Ver­än­de­run­gen reagie­ren. Spon­tane Kun­den­wün­sche sind für sie kein Pro­blem. Sie sind außer­or­dent­lich fle­xi­bel. Sie sind Lean.

Wenn extreme Fle­xi­bi­li­tät gefragt ist, ist Lean-Management das Mit­tel der Wahl. So hat die Lean Phi­lo­so­phie ihren Erfin­der, den Auto­bauer Toyota bereits in den 1940er Jahre sicher durch die Krise gebracht.

Was ist Lean?

Zu den zen­tra­len Aspek­ten des Lean-Ansatzes zäh­len Kun­den­ori­en­tie­rung, Effi­zi­enz und Kos­ten­sen­kung. Ver­schwen­dungs­po­ten­ziale sol­len erkannt und eli­mi­niert wer­den, sodass Werte ohne Ver­geu­dung geschaf­fen und gepflegt wer­den kön­nen. Das gilt für alle Berei­che des Unter­neh­mens. So redet man heute von Lean-Production, Lean-Administration, Lean-Logistics, Lean-Development, etc. Die Metho­den nen­nen sich 5S, Kai­zen, Kan­ban oder Muda, Mura, Mudi und hel­fen Pro­zesse zu opti­mie­ren, Ver­schwen­dung zu redu­zie­ren und Qua­li­tät ste­tig zu ver­bes­sern. Doch Lean Manage­ment ist mehr als die Kennt­nis von Metho­den. Lean Manage­ment ist eine Phi­lo­so­phie, die gelebt wer­den muss. Und nicht nur in Kri­sen­zei­ten.

Zeit für Ver­än­de­rung

Aber Kri­sen sind ja bekann­ter­ma­ßen gut geeig­net, um Ver­än­de­run­gen im Unter­neh­men zu voll­zie­hen, Pro­zesse zu hin­ter­fra­gen und zu opti­mie­ren. Gute Mana­ger nut­zen den Abschwung, um Unkraut zu jäten, bril­lante Füh­rungs­kräfte füh­ren Pro­zesse ein, die die Aus­wir­kun­gen von Kri­sen im Keim ersti­cken.

Die Ver­än­de­rung in Ihrem Unter­neh­men beginnt hier.

Mehr zu Lean fin­den Sie hier und hier.

 

Dr. Tho­mas Nie­mann

Stell­ver­tre­ten­der Lei­ter, IHK Hes­sen inno­va­tiv, Frank­furt

t.niemann@frankfurt-main.ihk.de