Veranstaltung


Zertifikatslehrgang Digitalisierungsmanager/in (IHK) - Gießen

15.02.2019, 14:00 - 21:00 Uhr
Am 15.02.2019, 14:00 - 21:00 Uhr
Preis 2.200 Euro
10% Frühbucherrabatt für Anmeldungen bis zum 15.12.2018
Anmeldephase Bis 14.02.2019
Ort IHK Gießen-Friedberg
Seminargebäude Gießen
Flutgraben 4
35390 Gießen
Karte ein/ausblenden
Bitte warten Sie, die Karte wird geladen...

Ver­an­stal­tungs­de­tails

Moderne Informations- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gien haben Aus­wir­kun­gen auf alle Berei­che des Lebens. Die dadurch ent­ste­hen­den Ver­än­de­run­gen und ihre Fol­gen wir­ken sich immer schnel­ler aus. Der Begriff der Digi­ta­li­sie­rung ist so weit ver­brei­tet, dass oft ver­ges­sen wird, woher er stammt und was er bedeu­tet und wir teil­weise sogar fata­len Miss­ver­ständ­nis­sen unter­lie­gen. Pro Monat wer­den mehr Erfin­dun­gen gemacht, als in einem Zeit­raum von 500 Jah­ren vor der ers­ten indus­tri­el­len Revo­lu­tion. Die Dimen­sio­nen und die Ein­fluss­nahme digi­ta­ler Instru­mente sind prak­ti­sch gren­zen­los und wach­sen nicht in linea­rer, son­dern in expo­nen­ti­el­ler Geschwin­dig­keit. Für die Unter­neh­men bedeu­tet das, sich früh­zei­tig mit den Kon­se­quen­zen aus­ein­an­der zu set­zen und die Ver­än­de­run­gen als Chance zu nut­zen. Ange­sichts der schein­bar uner­mess­li­chen Mög­lich­kei­ten erscheint der Beginn der Umstruk­tu­rie­rung unklar, die voll­kom­mene Umset­zung einer Vision „Indus­trie 4.0“ im eige­nen Unter­neh­men uner­reich­bar. Gerade kleine und mitt­lere Unter­neh­men sehen in der ganz­heit­li­chen Umset­zung die­ser Vision kei­nen Bezug zur eige­nen Unter­neh­mens­rea­li­tät. Auch kleine und mitt­lere Unter­neh­men müs­sen jedoch ihre Ein­stel­lung zur Tech­no­lo­gie, zu ihrem agi­len oder sta­ti­schen Ver­hal­ten ent­spre­chend über­prü­fen und anpas­sen, um wett­be­werbs­fä­hig zu blei­ben.

Ziel­set­zung

Die­ser Lehr­gang befä­higt die Teil­neh­mer sinn­volle erste Lösungs­an­sätze für das eigene Unter­neh­men zu fin­den. Sie bekom­men Anre­gun­gen in wel­chen Berei­chen Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jekte mög­lich sind und wel­ches Poten­tial Sie haben. Sie erhal­ten Anlei­tun­gen für die ers­ten Schritte auf dem Weg zur eige­nen Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie und ihren Ein­fluss auf die unter­schied­li­chen Berei­che des Unter­neh­mens. Pro­dukte und Dienst­leis­tun­gen müs­sen an die neuen Kun­den­be­dürf­nisse ange­passt wer­den oder Arbeits­ab­läufe müs­sen gestrafft wer­den. Je nach eige­ner Funk­tion wer­den die auf­ge­zeig­ten Bei­spiele für Sie leich­ter oder weni­ger leicht nach­zu­voll­zie­hen sein. Des­halb wer­den die Inhalte im Bezug zu den ein­zel­nen Unter­neh­mens­struk­tu­ren dar­ge­stellt. Ein Schwer­punkt liegt auch auf dem Umgang mit Wider­stän­den gegen das Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jekt im Unter­neh­men.

Lehr­gangs­in­halte

MD1 - Dimen­sion, Wachs­tum und Ein­fluss der Digi­ta­li­sie­rung (4 UE)
Refe­rent: Mat­thias Hen­rici, Safari GmbH

MD2 - Digi­ta­li­sie­rung im Kunden- und Geschäfts­pro­zess­ma­nage­ment am Bei­spiel eines CRM-Systems (4 UE)
Refe­ren­ten: Tho­mas Rühl/Felix Blo­meyer, Cur­sor Soft­ware AG

MD3 - Digi­ta­li­sie­rung und Inno­va­tion – Work­shop Produkt- und Geschäfts­mo­del­lin­no­va­tio­nen, Geschäfts­mo­dell und Kul­tur (16 UE)
Refe­rent: Olav Bir­lem, Inno­va­tion & Con­sul­ting

MD4 - Digi­ta­li­sie­rung in der Pro­duk­tion (16 UE)
Refe­rent: Mar­kus Michels, Focus Indus­trie­au­to­ma­tion GmbH

MD5 - Digi­ta­li­sie­rung und der Men­sch - Mit­ar­bei­ter als Trei­ber statt Getrie­bene (16 UE)
Refe­rent: Dr. Klaus M. Ber­nau, KMB Kon­zept Manage­ment Bera­tung für Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion

MD6 - IT-Sicherheit & Daten­schutz (8 UE)
Refe­rent: Michael Wies­ner, Michael Wies­ner GmbH

MD7 - Prä­sen­ta­tion der Pro­jekt­ar­beit


Ter­mine

Frei­tag 15.02.2019, Frei­tag 22.02.2019/Samstag 23.02.2019, Frei­tag 08.03.2019/Samstag 09.03.2019, Frei­tag 22.03.2019/Samstag 23.03.2019, Frei­tag 05.04.2019/Samstag 06.04.2019

Unter­richts­zei­ten
Frei­tags 14:00 -21:00 Uhr, sams­tags 9:00 -16:00 Uhr

Das Teil­nah­me­ent­gelt beträgt, ein­schließ­lich Lern­mit­tel, 1980 Euro bei Anmel­dung bis 15.12.2018, bei Anmel­dung nach die­sem Ter­min 2200 Euro.

Ziel­gruppe
Kleine und mitt­lere Unter­neh­men, Fach- und Füh­rungs­kräfte aus allen Unter­neh­mens­be­rei­chen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung fin­den Sie hier.

 

 

Jetzt anmelden

Sie werden auf eine andere
Webseite weitergeleitet