Ver­an­stal­tung


Was kann man mit Daten anfangen - Online

22.06.2022, 17:00 — 19:00 Uhr
Am 22.06.2022, 17:00 — 19:00 Uhr
Preis Kos­ten­frei, Anmel­dung erfor­der­lich
Anmel­de­phase 24.01.2022 — 16.06.2022
Ort online

„Alles wird digi­tal, alles wird zu Daten.“

Ein wesent­li­ches Pro­dukt der Digi­ta­li­sie­rung sind Daten – und zwar in extrem gro­ßen Men­gen. Nach Social Media ist Indus­trie 4.0 – oder bes­ser das Inter­net of Ever­y­things – der wich­tigste Daten­trei­ber, weil hier­von direkt der Business-​​Bereich in viel­fäl­ti­ger betrof­fen ist.

Der kom­pe­tente Umgang mit Daten wird des­halb immer mehr zum kri­ti­schen Wett­be­werbs­fak­tor – der kluge Umgang mit Daten hat eine zen­trale Bedeu­tung.

Die flip­pige Aus­sage: „Alle wol­len nur an deine Daten!”, hat eine Berech­ti­gung auf Social-​​Media-​​Plattformen, ver­liert aber gegen­über
einer Daten­ho­heit im indus­tri­el­len Bereich an Bedeu­tung, da hier (immer noch) die Kern­fi­nan­zie­rung von Volks­wirt­schaf­ten rea­li­siert wird.

Der Vor­trag erläu­tert den Daten­be­griff und stellt den stra­te­gi­schen und pro­zes­sua­len Umgang mit Daten vor.

 

Refe­rent: Pro­fes­sor Heinz Kraus

Kom­pe­tenz­zen­trum für Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie (KITE)

AG Indus­trie 4.0

Tech­ni­sche Hoch­schule Mit­tel­hes­sen (THM)

Jetzt anmel­den

Sie wer­den auf eine andere
Web­seite wei­ter­ge­lei­tet