Ver­an­stal­tung


Reihe Digitalisierung für KMU - Datengetriebene Geschäftsmodelle - Webinar

21.04.2020, 14:00 — 15:30 Uhr
Am 21.04.2020, 14:00 — 15:30 Uhr
Preis kos­ten­frei
Anmel­de­phase Bis 20.04.2020
Ort Online-​​Seminar
Karte ein/​ausblenden
Bitte war­ten Sie, die Karte wird gela­den…

Im Kon­text von Big Data und Indus­trie 4.0 ste­hen häu­fig pro­zess­be­zo­gene Effi­zi­enz­ge­winne im Vor­der­grund. Dadurch wird jedoch teil­weise der Blick auf Wachs­tums­po­ten­ziale durch neue – ins­be­son­dere daten­ge­trie­bene – Geschäfts­mo­delle ver­stellt. „Daten­ge­trie­ben“ bedeu­tet in die­sem Zusam­men­hang, Daten als Asset zu erken­nen und sie aktiv in den Wert­schöp­fungs­pro­zess ein­zu­be­zie­hen.
In unse­rer Ver­an­stal­tung wid­men wir uns daten­ge­trie­be­nen Geschäfts­mo­del­len: Wir erläu­tern deren Eigen­schaf­ten und grund­le­gende Pro­zess­struk­tu­ren und stel­len Ihnen aktu­elle Bei­spiele für sol­che Geschäfts­mo­delle vor.
Die Ver­an­stal­tung kann dar­über hin­aus Bera­te­rin­nen und Bera­tern, die bis­her eher auf tech­no­lo­gi­scher Ebene agier­ten, Denk­an­stöße und neue Denk­wei­sen für den Ein­satz im Kun­den­ge­schäft ver­mit­teln.

Dozent: Andreas Fried­mann, Fraun­ho­fer LBF

Was Sie mit­neh­men:
• Daten­ge­trie­bene und „klas­si­sche“ Geschäfts­mo­delle unter­schei­den ler­nen.
• Grund­ele­mente von Geschäfts­mo­del­len und Grund­fra­gen der Geschäfts­mo­del­ler­ar­bei­tung ken­nen­ler­nen.

Ziel­gruppe: Mit­ar­bei­tende aus tech­ni­schen und inno­va­ti­ven Abtei­lun­gen, die mit eige­nen Ideen zur digi­ta­len Trans­for­ma­tion ihres Unter­neh­mens bei­tra­gen möch­ten.

 

Die Zugangs­da­ten zum Webi­nar bekom­men Sie im Vor­feld zuge­schickt. Das Webi­nar ist kos­ten­frei und wird vor­aus­sicht­lich 60 – 90 Minu­ten dau­ern.

Die Anmel­de­phase endete am 20.04.2020.