Ver­an­stal­tung


Lehrgang 3D-Druck von Metallen: Functional Additive Manufacturing Of Unprecedented Structures (FAMOUS) - Kassel

22.09.2021
Am 22.09.2021
Preis kos­ten­frei (EU-​​gefördert durch EFRE)
Anmel­de­phase 11.06.2021 — 20.09.2021
Ort Uni­ver­si­tät Kas­sel
Insti­tut für Werk­stoff­tech­nik
Metal­li­sche Werk­stoffe
Mön­che­berg­straße 3
D-​​34125 Kas­sel

3D-​​Druck von Metal­len – wie geht das?

Das Insti­tut für Werk­stoff­tech­nik (IfW) der Uni­ver­si­tät Kas­sel bie­tet in Zusam­men­ar­beit mit der IHK Kassel-​​Marburg und IHK Hes­sen inno­va­tiv eine Ver­an­stal­tungs­reihe zum Thema addi­tive Fer­ti­gung metal­li­scher Werk­stoffe für kleine und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men aus Hes­sen an. Im Rah­men des EU-​​geförderten Pro­jekts FAMOUS – Func­tio­nal Addi­tive Manu­fac­tu­ring Of Unpre­ce­den­ted Struc­tures” wer­den fünf Work­shops und drei Netz­werk­tref­fen orga­ni­siert, um das im IfW über Jahre gene­rierte Wis­sen zur addi­ti­ven Fer­ti­gung von Metal­len in die pro­du­zie­ren­den Betriebe zu tra­gen.

Die Addi­tive Fer­ti­gung, auch bekannt als 3D-​​Druck, kann Unter­neh­men völ­lig neue Frei­hei­ten bei der Gestal­tung von Bau­tei­len lie­fern, die Pro­duk­ten­wick­lung erheb­lich beschleu­ni­gen, die Indi­vi­dua­li­sie­rung der Pro­dukte ver­ein­fa­chen, Lager­auf­wand redu­zie­ren und neue Dimen­sio­nen auf dem Gebiet des Leicht­baus eröff­nen.

Aus dem Kunststoff-​​3D-​​Druck sind die neuen Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten mitt­ler­weile weit­hin bekannt: Hin­ter­schnitte, Kühl­ka­näle, die um die Ecke ver­lau­fen, und Funk­ti­ons­in­te­gra­tion in Bau­tei­len las­sen sich dar­über hin­aus jedoch auch in vie­len Metal­len umsetz­ten. Wie sich diese neuen Frei­hei­ten gezielt ein­set­zen las­sen ist Grund­lage des ers­ten Work­shops.

Der zweite Work­shop befasst sich mit den Grund­la­gen der ent­spre­chen­den Fer­ti­gungs­tech­nik: Wel­che Ver­fah­ren gibt es, wo lie­gen die Vor­teile der ein­zel­nen Ver­fah­ren, wo die Gren­zen?

Work­shop drei befasst sich mit der Eigen­schafts­be­wer­tung und den hierzu erfor­der­li­chen Prüf­me­tho­den. Diese müs­sen sicher­stel­len, dass die addi­tiv gefer­tig­ten Bau­teile min­des­tens den Qua­li­täts­an­sprü­chen eines kon­ven­tio­nell her­ge­stell­ten Pen­dants genü­gen.

Jedes inter­es­sierte Unter­neh­men wird und muss sich immer wie­der die Frage stel­len: „Lohnt sich die­ser Auf­wand? Soll ich in eine ent­spre­chende Anlage inves­tie­ren oder aber einen aus­ge­wie­se­nen Dienst­leis­tungs­part­ner ein­bin­den?“ Hier­auf wird der Work­shop vier Ant­wor­ten lie­fern. Zen­tra­ler Punkt wird dabei die Betrach­tung der Poten­tiale der addi­ti­ven Fer­ti­gung unter den ver­schie­de­nen Blick­win­keln sein.

Der fünfte Work­shop befasst sich abschlie­ßend mit der Mög­lich­keit direkt im Pro­zess die Mikro­struk­tur der metal­li­schen Werk­stoffe anzu­pas­sen um auf diese Weise gezielt die Eigen­schaf­ten im Bau­teil zu steu­ern.

In drei Netz­werk­tref­fen Vor­träge von Expert*innen aus der Bran­che gebo­ten. Dabei besteht die Mög­lich­keit das neu gewon­nene Wis­sen direkt mit den Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­te­rin­nen des IfW zu dis­ku­tie­ren und auf eigene Fra­ge­stel­lun­gen ein­zu­ge­hen und zukunfts­wei­sende Ideen zu ent­wi­ckeln.

Die Teil­nahme am Gesamt­pro­gramm beinhal­tet die Mög­lich­keit, das erar­bei­tete Wis­sen durch ein IHK-​​Zertifikat beschei­ni­gen zu las­sen. Die Teil­neh­mer­zahl ist auf 40 Per­so­nen begrenzt.

Ter­mine:

22.09.2021 Netz­werk­tref­fen 1

23.11.2021 Work­shop Kon­struk­ti­ons­tech­nik

22.03.2022Workshop Fer­ti­gungs­tech­nik

12.04.2022 Netz­werk­tref­fen 2

17.05.2022 Work­shop Eigen­schafts­be­wer­tung /​ Prüf­me­tho­den

13.09.2022 Pro­duk­ti­ons– und Prüf­kos­ten

15.11.2022 Work­shop In situ Fer­ti­gung /​ Gra­die­rung

29.11.2022 Netz­werk­tref­fen 3

 

Die Ver­an­stal­tung fin­det hybrid statt.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung auf der Home­page des IfW unter www​.uni​-kas​sel​.de/​g​o​/​f​amous.

 

 

 

 

Die­ses Pro­jekt wird aus Mit­teln des Euro­päi­schen Fonds für regio­nale Ent­wick­lung geför­dert.

Jetzt anmel­den

Sie wer­den auf eine andere
Web­seite wei­ter­ge­lei­tet