Umfrage unter Startups in Deutschland: Skepsis. Wissensregion FrankfurtRheinMain antwortet mit Startup-Pilot

Aktu­ell sagen nur noch 39 Pro­zent der Grün­der, dass sich in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren die Lage für ihr eige­nes Star­tup ver­bes­sert hat. Das ist das Ergeb­nis einer Umfrage von Bit­kom Rese­arch im Auf­trag des Bit­kom unter mehr als 320 Star­tups. Vor einem Jahr lag der Anteil noch bei 44 Pro­zent, vor zwei Jah­ren sogar bei 54 Pro­zent. Gleich­zei­tig hat sich der Anteil der Star­tups, die eine Ver­schlech­te­rung der eige­nen Situa­tion wahr­neh­men, ver­dop­pelt, von jeweils 5 Pro­zent in den ver­gan­ge­nen bei­den Jah­ren auf jetzt 11 Pro­zent. „Deutsch­land kann eine ganze Reihe erfolg­rei­cher Star­tups vor­wei­sen, die inzwi­schen auch inter­na­tio­nal expan­die­ren. Das erklärte Ziel der Poli­tik, Deutsch­land zu einer Startup-Nation zu machen, ist aber kein Selbst­läu­fer“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg.

Andreas Streim
Pres­se­spre­cher Bit­kom

Mehr Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.


Ers­ter Startup-Pilot Frank­furt­Rhein­Main zeigt Viel­falt des Öko­sys­tems - Ange­bots­über­sicht für Jung­un­ter­neh­men

Das Startup-Ökosystem in Frank­furt­Rhein­Main hat eine Menge zu bie­ten – das ist das zen­trale Ergeb­nis einer aktu­el­len Bestands­er­he­bung zur Startup-Infrastruktur in der Metro­pol­re­gion. 17 Hoch­schu­len, 16 Inku­ba­to­ren, 80 Coworking-Spaces, 34 Technologie- und Grün­der­zen­tren und viele wei­tere Ein­rich­tun­gen unter­stüt­zen, för­dern, coa­chen und ver­net­zen die Jung­un­ter­neh­mer der Region. Zusam­men­ge­fasst sind die ins­ge­samt 264 ermit­tel­ten Ange­bote jetzt in einer neuen, kom­pak­ten Service-Publikation mit dem Titel „Startup-Pilot Frank­furt­Rhein­Main“. Hier fin­den Startup-Gründer alle not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen, Kon­takt­da­ten, Ver­an­stal­tungs­for­mate und Check­lis­ten, die ihnen beim Auf- und Aus­bau ihres Geschäfts­mo­dells hel­fen. Die Her­aus­ge­ber und Macher, die Initia­tive Wis­sens­re­gion Frank­furt­Rhein­Main und der Runde Tisch Startup-Ökosystem Frank­furt­Rhein­Main, schlie­ßen damit eine Lücke, denn die Ebene der Metro­pol­re­gion spielt in Startup-Studien häu­fig keine Rolle. Umso wich­ti­ger, dass es jetzt erst­mals eine umfas­sende Ange­bots­über­sicht für Star­tups in Frank­furt­Rhein­Main gibt.

Startup-Pilot Frank­furt­Rhein­Main zum Down­load fin­den Sie hier.