SIEM – Stolpersteine auf dem Weg zu einer neuen Stufe in der IT-Sicherheit - Webinar

Die ver­gan­ge­nen Jahre und Monate haben gezeigt: Cyber­an­griffe wer­den nicht nur immer häu­fi­ger, son­dern auch immer kom­ple­xer. Heim­lich, still und unbe­merkt rich­ten Hacker große Schä­den an, nicht sel­ten in Mil­li­ar­den­höhe. Sie abzu­weh­ren for­dert Unter­neh­men mehr denn je. Mit SIEM-Software, kurz für Secu­rity Infor­ma­tion and Event Manage­ment, kön­nen Unter­neh­men Cyber­an­griffe iden­ti­fi­zie­ren, bevor sie gro­ßen Scha­den anrich­ten.

Im Webi­nar der Initia­tive [um]denk[bar] erklärt Stef­fen Kneip, Manage­ment Con­sul­tant bei Syn­cwork, warum es sich lohnt, die eigene IT-Sicherheit unter die Lupe zu neh­men. Erfah­ren Sie, wel­che Hür­den es auf dem Weg zu einem funk­tio­na­len SIEM zu meis­tern gilt und wie Sie am bes­ten anfan­gen.

Seien Sie dabei am 26. Mai 2020 von 17 bis 18 Uhr im Webi­nar der Initia­tive [um]denk[bar].

Anmel­dung und wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm fin­den Sie hier.