Hype or Hope - Software-Entwicklung mit Low Code Plattformen - Wiesbaden

[um]denk[bar] ist auch 2020 wie­der für Sie unter­wegs. Am Frei­tag den 24. Januar lädt die Syn­cwerk AG in das Start­werk A in Wies­ba­den ein.

Das Thema: Hope or Hype? Software-Entwicklung mit Low Code Platt­for­men

Unter­neh­men set­zen bei ihrer Arbeit immer häu­fi­ger auf soge­nannte Low Code Platt­for­men. Anstelle indi­vi­du­el­ler Pro­gramm­codes kom­men hier vor­ge­fer­tigte Stan­dard­soft­warebau­steine zum Ein­satz. Das ver­kürzt die Ent­wick­lungs­zei­ten und spart Kos­ten. Doch was leis­ten sol­che Platt­for­men wirk­lich? Wo ist ihr Ein­satz sinn­voll? Wo kom­men sie an ihre Gren­zen? Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­reihe [um]denk[bar] vor Ort wol­len wir diese und wei­tere Fra­gen am 24. Januar 2020 bei Start­werk A in Wies­ba­den mit Ihnen dis­ku­tie­ren. Gast­ge­ber ist die Syn­cwork AG.

Agenda:
8 :00 Uhr: Ankom­men, Kaf­fee und Net­wor­king
8:30 Uhr: Impuls­vor­trag (ca. 20 Minu­ten) von Andreas Wag­ner, Bereichs­lei­ter Sys­tem Deve­lop­ment der Syn­cwork AG,
anschlie­ßend Fra­gen, Dis­kus­sion und Net­wor­king
11:00 Uhr: Ver­ab­schie­dung und Ende der Ver­an­stal­tung

Wei­tere Infor­ma­tio­nen­fin­den Sie hier: [um]denk[bar]

Zur Anmel­dung