EU-Gelder für innovative Projekte mit dem Fokus auf Energie- und Ressourceneffizienz - Frankfurt

In Zusam­men­ar­beit mit der Natio­na­len Kon­takt­stelle Ener­gie beim For­schungs­zen­trum Jülich und dem House of Energy in Kas­sel lädt das Ent­er­prise Europe Net­work Hes­sen der Hes­sen Trade & Invest GmbH zur Informations- und Bera­tungs­ver­an­stal­tung ein:

EU-Gelder für inno­va­tive Pro­jekte
mit dem Fokus auf Energie- und Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz

am 13. Mai 2019, 13:30 – 17:30 Uhr
beim Regio­nal­ver­band Frank­furt­Rhein­Main,
Frank­furt

Ziel der Ver­an­stal­tung ist es, Unter­neh­men die große Band­breite an EU-geförderten Pro­gram­men und Maß­nah­men in den Berei­chen Energie- und Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz sowie CO2-Reduk­tion auf­zu­zei­gen.

Die Vor­träge behan­deln ein brei­tes Spek­trum an Pro­gram­men, die For­schung und Ent­wick­lung, Demonstrations- und Pilot­pro­jekte, Best prac­tices und Inves­ti­ti­ons­pro­jekte för­dern. Sie erhal­ten Infor­ma­tio­nen zu Aus­schrei­bungs­in­hal­ten und -fris­ten, zu den Teil­nah­me­be­din­gun­gen und Pro­jekt­ar­ten sowie Tipps und Hin­weise für erfolg­rei­che Anträge.

Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an alle, die Energie-Projekte von euro­pa­wei­ter Bedeu­tung, allein oder im Ver­bund, ver­fol­gen möch­ten und/oder sich für die För­de­rung einer res­sour­cen­ef­fi­zi­en­te­ren Pro­duk­tion im eige­nen Unter­neh­men inter­es­sie­ren.

Die Refe­ren­ten und Refe­ren­tin­nen ste­hen nach den Vor­trä­gen gerne für Ihre Fra­gen zur Ver­fü­gung. Bitte tei­len Sie uns ggf. bei der Anmel­dung vorab mit, falls Sie ein Gespräch füh­ren möch­ten.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen, Pro­gramm­ab­lauf und Anmel­dung: www.een-hessen.de/energie2019