Business Angel Forum: Finanzierung von Startup-Wachstum mit Fremdkapital - Frankfurt

Busi­ness Angels und VC-Geber finan­zie­ren den Markt­ein­tritt und erste Wachs­tums­schritte mit Betei­li­gungs­ka­pi­tal, also mit Eigen­ka­pi­tal. Aber wenn dann die Umsätze stei­gen, ist Fremd­ka­pi­tal zur Finan­zie­rung von Lager­be­stän­den, Betriebs­mit­teln, Zah­lungs­zie­len etc. eine wei­tere Option. Wel­che Lösun­gen es dafür gibt und wel­che Anfor­de­run­gen diese spe­zi­ell an Star­tups stel­len, ist Thema unse­rer Ver­an­stal­tung. Refe­ren­ten kom­men von der Kanz­lei Hogan Lovells, der Com­merz­bank, der WIBank  und der KfW.  Das Pro­gramm fin­den Sie hier.

Hogan Lovells Inter­na­tio­nal LLP, der Gast­ge­ber, ist eine füh­rende inter­na­tio­nale Kanz­lei, die in Deutsch­land mit rund 350 Juris­ten an 4 Stand­or­ten ver­tre­ten ist und u.a. auch Star­tups bei der Struk­tu­rie­rung von Finan­zie­run­gen unter­stützt.
Die Com­merz­bank, mit Stand­or­ten in knapp 50 Län­dern, ist die Bank an der Seite von Grün­dern, Star­tups und Scale-Ups, denen mit zuneh­men­dem Wachs­tum immer mehr Bank­pro­dukte u.a. aus dem Fremd­ka­pi­tal­be­reich offen ste­hen.

Die Wirtschafts- und Infra­struk­tur­bank Hes­sen (WIBank) stellt den Inno­va­ti­ons­kre­dit Hes­sen als eine Option für die Expan­si­ons­fi­nan­zie­rung vor. 70% Haf­tungs­frei­stel­lung erleich­tern es, eine Haus­bank dafür zu begeis­tern.

Vor­aus­sicht­lich wird ein Ver­tre­ter der KfW das neue Ven­ture Debt-Programm „Ven­ture Tech Growth Finan­cing“ vor­stel­len.

Es han­delt sich um eine Ver­an­stal­tung, die die Busi­ness Angels Frank­furt Rhein­Main (BA FRM) gemein­sam mit den Busi­ness Angels Rheinland-Pfalz durch­füh­ren. Die Teil­nahme ist für Mit­glie­der der BA FRM und der BA RLP  frei, die Teil­nah­me­ge­bühr für andere Gäste beträgt 50 € zzgl. MwSt.