Leitfaden: Retrofit – Digitale Aufrüstung alter Maschinen

Die Auf­rüs­tung alter Maschi­nen, das soge­nannte Retro­fit­ting ist ins­be­son­dere für kleine und mitt­lere Unter­neh­men seit jeher ein pro­ba­tes Mit­tel, um die Nut­zungs­dauer von Bestands­an­la­gen zu ver­län­gern oder die Leis­tungs­fä­hig­keit von Maschi­nen zu erhö­hen. Ganz neue Mög­lich­kei­ten eröff­nen sich mit der Digi­ta­li­sie­rung. Die Ermitt­lung von Maschinen- und Pro­zess­da­ten kön­nen bei­spiels­weise für die Pla­nung und Steue­rung der Fer­ti­gung, für die Pro­zess­op­ti­mie­rung und -kon­trolle und für die Instand­hal­tung ver­wen­det wer­den.

Ein Leit­fa­den der Mit­tel­stand 4.0-Kompetenzzentren Ham­burg und Han­no­ver beschreibt dazu die Digi­ta­li­sie­rungs­schritte für kleine und mitt­lere Unter­neh­men und zeigt anhand von drei Pro­jek­ten exem­pla­ri­sch rea­li­sierte Maß­nah­men der Digi­ta­li­sie­rung von Bestands­an­la­gen und den Nut­zen für die Fir­men.

Leit­fa­den als Down­load

Quelle: Mit­tel­stand Digi­tal