Kleines Land - höchste IT-Sicherheit

Welt­weit erfol­gen 15 Pro­zent der pri­va­ten Inves­ti­tio­nen in Cyber­se­cu­rity in Israel. Die­ser Anteil wird nur von den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­rika über­trof­fen, dem Welt­markt­füh­rer in IT-Sicherheit. In dem nur knapp 9 Mio. Ein­woh­ner zäh­len­den Land in der Größe ver­gleich­bar mit Hes­sen arbei­ten zwi­schen 400 und 450 Unter­neh­men in die­sem Bereich, größ­ten­teils Start-ups und einige eta­blierte Unter­neh­men. Das hohe Anse­hen, das die von ihnen ent­wi­ckel­ten Pro­dukte welt­weit genie­ßen, spie­gelt sich im hohen Export­vo­lu­men der IT-Sicherheitsbranche Isra­els wider: Schät­zun­gen für das Jahr 2017 schwan­ken zwi­schen drei­ein­halb und vier Mil­li­ar­den US-Dollar.

Viele der israe­li­schen Cyber-Unternehmen wur­den von ehe­ma­li­gen Software-Spezialisten der israe­li­schen Streit­kräfte gegrün­det und set­zen für ihre Kun­den aus der Indus­trie erfolg­reich mili­tä­ri­sche Best-Practice für zivile Anwen­dungs­fel­der um. Know how und Qua­li­tät made in Israel zieht nicht nur Kun­den, son­dern auch Inves­to­ren aus aller Welt an: 2017 flos­sen ca. 1,4 Mrd. US-Dollar in Über­nah­men israe­li­scher Cybersecurity-Firmen.

Israel ist in der For­schung eben­falls offen für die Koope­ra­tion mit aus­län­di­schen Part­nern aus Wirt­schaft und Wis­sen­schaft, z. B. mit IBM in einem Exzel­lenz­zen­trum für Cyber­tech­no­lo­gie an der Ben-Gurion-Universität oder – im Rhein-Main-Gebiet – der am Darm­städ­ter Fraun­ho­fer SIT ange­sie­delte hessisch-israelische Part­nership Acce­le­ra­tor, ein Pro­jekt im Bereich Cyber­tech.

German-Israeli Business Forum on Cyber Security am 25.03.19 in der IHK Frankfurt

Wie stellt sich die aktu­elle Gefah­ren­lage im Bereich Cyber-Kriminalität dar, und wel­che Her­aus­for­de­run­gen erge­ben sich dar­aus ins­be­son­dere für den Mit­tel­stand? Wel­che Stra­te­gien ver­fol­gen nam­hafte Unter­neh­men und wel­che Lösungs­mög­lich­kei­ten bie­tet eine Zusam­men­ar­beit mit israe­li­schen Cyber­tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men? Ant­wor­ten auf diese und wei­tere Fra­gen erhal­ten Sie am 25.03.2019 beim German-Israeli Busi­ness Forum on Cyber Secu­rity in der IHK Frank­furt. Die Eröff­nung wird durch die neue Hes­si­sche Minis­te­rin für Digi­tale Stra­te­gie Frau Prof. Chris­tina Sine­mus erfol­gen. Zum Pro­gramm gehört auch eine Live Pre­sen­ta­tion - Cyber Attack and Cyber Defense.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm und Anmel­dung hier.

Kon­takt:
Michael T. Fuhr­mann
Geschäfts­feld Inter­na­tio­nal, IHK Frank­furt am Main
Tel: 069 2197 1435