HANNOVER MESSE 2020: Land Hessen erneut mit Firmengemeinschaftsstand vor Ort

Das Land Hes­sen bie­tet hes­si­schen Unter­neh­men erneut die Mög­lich­keit der Teil­nahme an der HANNOVER MESSE vom 20.-24. April 2020. Nut­zen Sie Ihre Chance und bewer­ben Sie sich um einen Platz!

Die HANNOVER MESSE ist seit Jahr­zehn­ten die Leit­messe der Indus­trie. Sie ist heute der Treff­punkt für alle, die sich über Indus­trie 4.0-Technologien, ihre Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten in der Pro­duk­tion und die Ver­än­de­run­gen in der Wert­schöp­fungs­kette infor­mie­ren möch­ten. Eine gute Gele­gen­heit, sich zu zei­gen, sein Netz­werk zu pfle­gen und zu erwei­tern.
Denn die Zah­len der letz­ten HANNOVER MESSE spre­chen für sich: 2019 kamen 215.000 Fach­be­su­cher (ca. 40 Pro­zent aus dem Aus­land) und es waren rund 6.500 Aus­stel­ler vor Ort. Es wur­den Anwen­dungs­bei­spiele und über 500 bahn­bre­chende Indus­trie 4.0-Lösungen gezeigt. Die HANNOVER MESSE ist damit welt­weit die unan­ge­foch­tene Num­mer eins in Sachen effi­zi­ente Geschäfts­an­bahnung.

Vom 20. - 24. April 2020 haben hes­si­sche Unter­neh­men wie­der die Mög­lich­keit, an einem hes­si­schen Fir­men­ge­mein­schafts­stand dabei zu sein.

Orga­ni­siert wird der Stand im Auf­trag der Hes­si­schen Minis­te­rin für Digi­tale Stra­te­gie und Ent­wick­lung von der bei der Hes­sen Trade & Invest ange­sie­del­ten Geschäfts­stelle Digi­ta­les Hes­sen.
Nut­zen Sie Ihre Chance und bewer­ben Sie sich bis 6. Januar 2020 um einen Platz!

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.