Gutenberg Digital Hub

Im Innovations- und Digi­ta­li­sie­rungs­zen­trum, Guten­berg Digi­tal Hub (GDH) in Mainz wird die erste unab­hän­gige Indus­trial Inter­net of Thing (IIoT) und Indus­trie 4.0 (I40) Fokus- und Anwen­der­gruppe initi­iert. Die­ses Vor­ha­ben stößt auf beson­ders gro­ßes Inter­esse, weil sich die Gruppe als neu­trale Netzwerk- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form ver­steht und sich ins­be­son­dere den gegen­wär­ti­gen und auch zukünf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen in den Fel­dern IIoT und I40, auch im Kon­text der Digi­ta­len Trans­for­ma­tion, annimmt.
Die Initi­al­ver­an­stal­tung fin­den im GDH in Mainz statt, wel­ches in 2018 gegrün­det wurde und mitt­ler­weile in Rheinland-Pfalz zum Hot­spot für neue Tech­no­lo­gien avan­ciert. Ver­tre­ter aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Poli­tik ver­ei­nen sich an die­sem Ort, um Digi­ta­li­sie­rungs­the­men sowie -pro­jekte auch über das Bun­des­land hin­aus vor­an­zu­trei­ben. Ein Ort, der für digi­tale Inno­va­tion steht - und damit auch für die The­men IIoT und I40. Die Auf­takt­ver­an­stal­tung fin­det am 04. Sep­tem­ber 2019 um 17 Uhr im GDH in Mainz statt. Die Teil­nahme ist kos­ten­frei.

Exper­ten und Ver­tre­ter aus der Indus­trie, von Uni­ver­si­tä­ten, Tech­no­lo­gie­an­bie­tern sowie der Poli­tik fin­den auf dem Kick-off Event erst­ma­lig zusam­men. Inter­es­sante Impulse und Denk­an­stöße kom­men u.a. von
• Dr. Tobias Bro­sze (Tech­ni­scher Vor­stand der Main­zer Stadt­werke AG)
• Manuela Matz (Main­zer Wirt­schafts­de­zer­nen­tin)
• Otto Schell (stellv. Vor­stands­vor­sit­zen­der der DSAG e.V.)
• Prof. Dr. Oli­ver Mau­ro­ner (Hoch­schule Mainz)
• Phil­ipp Kren­kel (Tech­ni­scher Lei­ter / Mit­glied der Geschäfts­lei­tung, HOFFMANN Maschinen- und Appa­ra­te­bau GmbH)
• Mario Hein­rich Schenk (Head of Cloud App­li­ca­tion Solu­ti­ons Ger­many, Sie­mens Mind­S­phere)
• Andreas Jamm (CEO, Boldly Go Indus­tries GmbH)

Auf dem Event geht es um Poten­ziale neuer IIoT-Technologien, Auto­ma­ti­sie­rung, Ver­än­de­rung von Wert­schöp­fungs­ket­ten und den Wan­del von Geschäfts­mo­del­len. Im Rah­men von Pitch-Präsentationen wer­den zudem span­nende IIoT-Innovationen prä­sen­tiert, Ein­bli­cke in die viel­sei­ti­gen Mög­lich­kei­ten der Sie­mens IIoT Mind­S­phere gege­ben sowie der offi­zi­elle Start der IIoT und I40 Fokus- und Anwen­der­gruppe ver­kün­det. Die Ver­an­stal­tung fin­det in einem locke­ren Rah­men statt, in dem nicht nur der fach­li­che Aus­tau­sch son­dern auch das Net­wor­king im Vor­der­grund steht.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anmel­de­mög­lich­keit fin­den Sie hier.