Erfolgreiches Finale des 17. Hessischen Gründerpreises

Am 1. Novem­ber 2019 wur­den unter den 12 Preis­trä­gern des Hes­si­schen Grün­der­prei­ses 2019 die Sie­ger in den Kate­go­rien „Inno­va­tive Geschäfts­idee“, „Gesell­schaft­li­che Wir­kung“, „Zukunfts­fä­hige Nach­folge“ sowie „Grün­dung aus der Hoch­schule“ ermit­telt.

Seit dem Jahr 2003 wer­den junge Unter­neh­men mit dem Hes­si­schen Grün­der­preis aus­ge­zeich­net, die ihren Haupt­sitz in Hes­sen haben, nicht län­ger als fünf Jahre am Markt sind und deren Grün­de­rin­nen und Grün­der zur Finan­zie­rung ihres Lebens­un­ter­hal­tes nicht mehr auf staat­li­che Mit­tel ange­wie­sen sind.

Als Sie­ger wur­den am 1. Novem­ber 2019 in Wetz­lar geehrt:

Sie­ger in der Kate­go­rie „Inno­va­tive Geschäfts­idee“: www.solorrow.com

Sie­ger in der Kate­go­rie „Gesell­schaft­li­che Wir­kung“: www.inaska.com

Sie­ger in der Kate­go­rie „Grün­dung aus der Hoch­schule“: www.magnotherm-solutions.com

Sie­ger in der Kate­go­rie „Zukunfts­fä­hige Nach­folge“: www.gabelstapler-gratzer.de

 

Mehr Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.