Digital-Zuschuss - der erste Förderaufruf am 17.03.2020

Das Hes­si­sche Minis­te­rium für Wirt­schaft, Ener­gie, Ver­kehr und Woh­nen wird in 2020 ins­ge­samt rund sie­ben Mil­lio­nen Euro im Rah­men des Digital-Zuschusses zur Ver­fü­gung stel­len. Inner­halb des För­der­jahrs gibt es drei stich­tags­be­zo­gene För­der­auf­rufe (17.03.2020, 09.06.2020 und 15.09.2020), an denen sich Inter­es­sen­ten über ein Online­for­mu­lar für die Antrag­stel­lung bewer­ben kön­nen.

Das Land Hes­sen för­dert Unter­neh­men bei der digi­ta­len Trans­for­ma­tion ihrer Produktions- und Arbeits­pro­zesse und der Ver­bes­se­rung der IT-Sicherheit. Die Maß­nah­men müs­sen beim Antrag­stel­ler zum Ein­satz kom­men und sol­len einen Digi­ta­li­sie­rungs­fort­schritt in den Berei­chen Pro­duk­tion und Ver­fah­ren, Pro­dukte und Dienst­leis­tun­gen oder Stra­te­gie und Orga­ni­sa­tion des Unter­neh­mens erwar­ten las­sen.

Antrags­be­rech­tigt sind ins­be­son­dere kleine und mitt­lere Unter­neh­men (KMU) der gewerb­li­chen Wirt­schaft sowie freie Berufe mit einer Betriebs­stätte in Hes­sen, in wel­chen die geför­derte Maß­nahme auch zum Ein­satz kommt.

Die aktu­el­len För­der­be­din­gun­gen fin­den Sie hier.

Noch Fra­gen? Die Regio­nal­be­ra­ter von IHK Hes­sen inno­va­tiv hel­fen Ihnen gerne wei­ter.