Bedarf junger Unternehmen in der Corona-Krise

Im Auf­trag für das Land Hes­sen und in Koope­ra­tion mit der Justus-Liebig-Universität Gie­ßen führt „gut befra­gen“ eine Unter­neh­mens­be­fra­gung zu Inno­va­ti­ons­po­ten­zia­len und aktu­el­len Bedar­fen jun­ger Unter­neh­men in der Corona-Krise durch.

Die  aktu­elle  Corona-Krise  stellt  die  Gesell­schaft  und  Unter­neh­men  vor  bis­her  nicht  bekann­ten Her­aus­for­de­run­gen. Beson­ders hart betrof­fen sind junge Unter­neh­men bzw. Start-Ups, da diese meist über keine finan­zi­el­len Puf­fer ver­fü­gen und Modelle wie Kurz­ar­bei­ter­geld o.ä. aus die­sem Grund ihre Wir­kung ver­feh­len. Neben poli­ti­schen Maß­nah­men zur Unter­stüt­zung ent­wi­ckeln die Unter­neh­men vor allem neue Inno­va­ti­ons­stra­te­gien, um wirt­schaft­lich zu über­le­ben.

Um diese Stra­te­gien zu unter­su­chen, suchen wir Unter­neh­men für ein kur­zes Tele­fon­in­ter­view (ca. 10 Minu­ten).

In  dem  Inter­view  geht  es  um  mög­li­che  Ände­run­gen  von  Arbeits- und  Pro­zess­ab­läu­fen  sowie  neue Stra­te­gien,  die  inner­halb  der  gegen­wär­ti­gen  Krise  „erfun­den“  wur­den.  Sind  dies  nur  tem­po­räre Maß­nah­men oder haben sie das Poten­tial für nach­hal­tige Inno­va­tio­nen?

Die  Inter­views  wer­den  anony­mi­siert  und  daten­schutz­kon­form  behan­delt.  Even­tu­ell  illus­trie­ren  wir wich­tige  The­men  und  Best-Practices,  bei  denen  wir  Sie  nach  Zustim­mung  nament­lich  erwäh­nen wür­den.

Wenn Sie bereit sind uns für ein kur­zes Tele­fon­ge­spräch zur Ver­fü­gung zu ste­hen, mel­den Sie sich bitte tele­fo­ni­sch unter 0641 94439780 oder per E-Mail info@gutbefragen.de .

 

Ansprech­part­ner:
Dr. Ralf Schult­heiß
GUT BEFRAGEN
Markt-& Mei­nungs­for­schung Gie­ßen