Veranstaltung


Die Schwachstelle Mensch „Was ist Social Engineering?“ - Kassel

08.11.2017, 16:00 - 18:00 Uhr
Am 08.11.2017, 16:00 - 18:00 Uhr
Preis kostenfrei
Anmeldephase Bis 06.11.2017
Ort IHK Kassel-Marburg
Kurfürstenstr. 9
34117 Kassel
Karte ein/ausblenden
Bitte warten Sie, die Karte wird geladen...

Fast täg­lich hören und lesen wir vom Risi­ko­fak­tor Men­sch und dar­über, dass die­ser immer noch eine stark unter­schätzte Gefahr in der heu­ti­gen Unter­neh­mens­si­cher­heit ist. Trotz­dem geben Unter­neh­men noch zu oft den tech­ni­schen Maß­nah­men den Vor­zug. Dadurch über­se­hen sie das wich­tigste, aber auch zugleich schwächste Glied in der Kette, den Men­schen.

Wuss­ten Sie, dass bei mehr als 50% aller Angriffe auf Unter­neh­men die Schwach­stelle Men­sch aus­ge­nutzt wird? Diese Methode nennt man Social Engi­nee­ring.

In der Ver­an­stal­tung wird der Begriff „Social Engi­nee­ring“ und die damit ver­bun­de­nen Gefah­ren genau erklärt. Dazu wer­den die natür­li­chen Eigen­schaf­ten und Schwä­chen von Men­schen in Bezug auf ihre Mani­pu­la­ti­ons­mög­lich­kei­ten dar­ge­stellt. Zusätz­lich wird die Frage beant­wor­tet, warum jedes Unter­neh­men zum Ziel von Wirt­schafts­spio­nage und Cyber Crime wer­den kann. Unser Refe­rent, Herr Michael Wil­ler, war in sei­ner 16-jährigen Dienst­zeit bei der Deut­schen Bun­des­wehr im mili­tä­ri­schen Nach­rich­ten­we­sen zur Infor­ma­ti­ons­ge­win­nung durch mensch­li­che Quel­len, kurz HUMINT und als Intel Ana­lyst in diver­sen Aus­lands­ein­sät­zen als Füh­rungs­per­so­nal ein­ge­setzt. Aus die­sen Erfah­run­gen her­aus grün­dete er 2015 die Human Risk Con­sul­ting GmbH mit dem Fir­men­sitz in Bad Wil­dun­gen.

Pro­gramm­flyer

Die Anmeldephase endete am 06.11.2017.