Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK) – Unsere Trai­ner


Alexander CzinkiProf. Dr.-Ing. Alex­an­der Czinki, Pro­fes­sor an der Hoch­schule Aschaf­fen­burg. Prof. Czinki hat umfas­sende Erfah­rung in Trai­ning, Work­shops und Bera­tung rund um die The­men­fel­der „Inno­va­tion“, „Kun­den­ori­en­tierte Pro­dukt­ent­wick­lung“ sowie „Krea­ti­vi­täts­för­de­rung in Unter­neh­men“. „Die radi­kale Inno­va­tion eines Mit­be­wer­bers ist oft­mals nichts ande­res als die Summe vie­ler von einem selbst miss­ach­te­ter oder falsch bewer­te­ter, inkre­men­tel­ler Inno­va­tio­nen“.

 

 

 

Peter KürsteinerPeter Kürstei­ner, Coach, Bera­ter, Workshop-​​Moderator, Keynote Speaker. Seine Kern­kom­pe­ten­zen sind „Men­tale Fit­ness, Lern– und Gedächt­nis­tech­ni­ken, Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken, Ide­en­work­shops, Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken“.

 

 

 

 

Dietmar ZanderDiet­mar Zan­der, Fach­re­fe­rent in der Kon­zern­qua­li­täts­si­che­rung der Volks­wa­gen AG. Schwer­punkt­mä­ßig befasst er sich mit den mode­rier­ten Metho­den des Qua­li­täts– und Sicher­heits­ma­nage­ments – QFD (Quality-​​Function-​​Deployment), FMEA (Failure Mode an Effects Ana­ly­sis) und TRIZ (Theo­rie des erfin­de­ri­schen Pro­blem­lö­sens).

 

 

 

 

_heike-rehm-foto 150x200

Heike Rehm ist Mit­be­grün­de­rin (Part­ner) der Unter­schied & Macher GmbH. Sie ist seit mehr als 12 Jah­ren in der digi­ta­len Welt unter­wegs und beglei­tet Exper­ten und Teams von der Initi­al­zün­dung inno­va­ti­ver Ideen bis zur erfolg­rei­chen Eta­blie­rung ihres Pro­duk­tes am Mark

 

 

 

 

_Neu_Portrait_Jens_Bothmer Jens Both­mer ist Geschäfts­füh­rer von Auten­tity Inno­va­ti­ons­be­ra­tung Frank­furt am Main. Mit Inno­va­ti­ons­me­tho­den wie Design Thin­king hilft Auten­tity Unter­neh­men dabei, gute Ideen in erfolg­rei­che Geschäfts­mo­delle umzu­set­zen. Schwer­punkte sind Inno­va­ti­ons­pro­zesse, Geschäfts­mo­dell­ent­wick­lung und Digi­tale Trans­for­ma­tion.

 

 

 

 

Dagmar Schadbach 150x200

Dag­mar Schad­bach, MBA, Inno­va­ti­ons­be­ra­te­rin. Sie ist Dozen­tin für Geschäfts­mo­delle, Krea­ti­vi­tät und Inno­va­tion. Sie ver­fügt über umfang­rei­che Erfah­rung auf den Gebie­ten Stra­te­gi­sches Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Inno­va­ti­ons­kul­tur sowie Pro­dukt– und Geschäfts­mo­dell­ent­wick­lung. Sie mode­riert regel­mä­ßig Work­shops und ver­öf­fent­licht Stu­dien zu Inno­va­ti­ons­the­men.

 

 

 

Neu_Krueger Torsten_Trainer InnovationsmanagerTors­ten Krü­ger war bereits in 4 Unter­neh­men Grün­der, GF/​Vorstand und Pro­duct Owner inno­va­ti­ver IT Bran­chen­lö­sun­gen. Jetzt unter­stützt er mit pro­ject inline Unter­neh­men bei ihrer Digi­ta­li­sie­rung in den The­men­fel­dern agi­les Manage­ment, Syn­these aus agi­lem und klas­si­schem Pro­jekt­ma­nage­ment sowie daten­ge­trie­be­ner Wert­schöp­fung (Busi­ness Intel­li­gence & Big Data Ana­lytics Stra­te­gie­ent­wick­lung).

 

 

 

Neu Foto Wagner_Trainer InnovationsmanagerRha­man Wag­ner ist seit mehr als 10 Jah­ren, Bera­ter und Trai­ner beim Kai­zen Insti­tute:  Der kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rungs­pro­zess (KVP) ist fes­ter Bestand­teil einer jeder erfolg­rei­chen Orga­ni­sa­tion. KVP soll als Nor­ma­li­tät ange­se­hen wer­den und nicht als Stör­größe. Mit den Ideen der Mit­ar­bei­ter und dem stän­di­gen Stre­ben nach Ver­bes­se­rung kann ein Unter­neh­men erfolg­reich geführt wer­den.

 

 

 

Nähler_HTN-bwHorst Näh­ler ist seit 2002 Inha­ber des Cen­ter for Product-​​Innovation. Seit 2000 zählt er zu den TRIZ-​​Experten in Deutsch­land. Er arbei­tet als TRIZ-​​Moderator für zahl­rei­che Unter­neh­men in der tech­ni­schen Pro­blem­lö­sung mit der Inno­va­ti­ons­me­tho­dik TRIZ, ist akkre­di­tier­ter TRIZ-​​Trainer und Berechnungs-​​Ingenieur. Er ist Mit­grün­der der TRIZ​-Aka​de​mie​.de, von TRIZ​-online​.de und des TRIZ-​​Campus e.V. und Co-​​Autor und Her­aus­ge­ber ver­schie­de­ner Publi­ka­tio­nen zum Thema „Sys­te­ma­ti­sche Inno­va­tion & TRIZ“.

 

 

 

Prof. ClaussProf. Dr. Tho­mas Clauß, lei­tete von 2013 bis 2019 als Juni­or­pro­fes­sor die Arbeits­gruppe für Betriebs­wirt­schafts­lehre, insb. Unter­neh­mens­füh­rung mit Schwer­punkt inno­va­tive Wert­schöp­fungs­kon­zepte an der Philipps-​​Universität Mar­burg. Im Anschluss folgte Prof. Clauß einem Ruf auf eine Asso­ciate Pro­fes­sor für New Pro­duct Deve­lop­ment an die Uni­ver­sity of Sou­thern Den­mark, bevor er 2020 den WIFU-​​Stiftungslehrstuhl für Cor­po­rate Entre­pre­neurship und Digi­ta­li­sie­rung in Fami­li­en­un­ter­neh­men an der Uni­ver­si­tät Witten/​Herdecke über­nahm.