Ver­an­stal­tung


Workshop TRIZ - Theorie des Erfinderischen Problemlösens - Frankfurt

17.02.2022, 09:00 — 17:00 Uhr
Am 17.02.2022, 09:00 — 17:00 Uhr
Preis 349 Euro
Anmel­de­phase 04.08.2021 — 07.02.2022
Ort IHK Frank­furt am Main
Bör­sen­platz 4
60313 Frank­furt am Main

Die­ser Work­shop ist Teil unse­res Zer­ti­fi­kats­lehr­gangs „Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK)„, der am 29.10.2021 star­ten soll. Der Work­shop kann aber auch unab­hän­gig vom Lehr­gang besucht wer­den.

Die Über­win­dung schein­bar unlös­ba­rer Pro­bleme folgt immer wie­der glei­chen Prin­zi­pien. Diese eig­nen sich her­vor­ra­gend als Denk­an­stöße, um tech­no­lo­gi­sche Wider­sprü­che zu über­win­den.

  • über den schein­ba­ren Umweg der Abs­trak­tion die Krea­ti­vi­tät gezielt len­ken
  • erfin­de­risch und abseits des blo­ßen Trend­fort­schritts nach Lösun­gen suchen
  • Lösungs­prin­zi­pien nut­zen, um tech­no­lo­gi­sche Wider­sprü­che zu über­win­den

Refe­rent die­ses Work­shops ist Horst Näh­ler – Refe­ren­ten

Teil­neh­mer­kreis: Fach– und Füh­rungs­kräfte, Pro­jekt­lei­ter und Product-​​Owner, Inno­va­ti­ons­be­ra­ter, Bera­ter, Personal-​​Referenten, Rese­arch & Deve­lop­ment sowie Busi­ness Deve­lop­ment, Sales, Mar­ke­ting und Ver­trieb.

Wir pla­nen den Lehr­gang, ins­be­son­dere die Pflicht­mo­dule, als Prä­senz­ver­an­stal­tung, nicht zuletzt, weil der Aus­tausch und die Ver­net­zung der Teil­neh­mer unter­ein­an­der sehr posi­tive Effekte hat.

Die­ses Modul ist als Prä­senz­ver­an­stal­tung vor­ge­se­hen, kann jedoch kurz­fris­tig auf­grund einer kri­ti­schen Corona-​​Lage online durch­ge­führt wer­den.

Diese Ver­an­stal­tung ist Teil des Lehr­gangs

Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK)

Der Lehr­gang setzt sich aus Pflicht– und Wahl­mo­du­len zusam­men. Die Wahl­mo­dule kön­nen auch unab­hän­gig vom Lehr­gang besucht wer­den.

Wei­tere Module »

Jetzt anmel­den