Veranstaltung


Roadshow: Wanna cry or wanna be prepared? - Unternehmen im Visier von Cyberkriminellen - Kassel

20.08.2018, 17:00 - 21:00 Uhr
Am 20.08.2018, 17:00 - 21:00 Uhr
Preis kostenfrei
Anmeldephase 07.06.2018 - 17.08.2018
Ort Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht 9, 34117 Kassel
Karte ein/ausblenden
Bitte warten Sie, die Karte wird geladen...

Im Rah­men die­ser Ver­an­stal­tung erläu­tern die Refe­ren­ten der Uni­ver­si­tät Kas­sel, der Uni­ver­si­tät der Bun­des­wehr Mün­chen und des Poli­zei­prä­si­di­ums Nord­hes­sen ver­schie­dene aktu­elle Gefah­ren für Unter­neh­men durch Cyber­kri­mi­nelle. Im Vor­der­grund ste­hen dabei der soge­nannte „CEO-Fraud“ und die Ran­som­ware.

 

Im ers­ten Teil wer­den Herr Prof. Wacker von der Uni­ver­si­tät der Bun­des­wehr Mün­chen und Frau Dr. Kie­sel­mann von der Uni­ver­si­tät Kas­sel zur Erläu­te­rung des CEO-Frauds zunächst die Funk­ti­ons­weise von E-Mail vor­stel­len. Danach wird die­ser Angriff live vor­ge­führt. Im Anschluss berich­tet Herr Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sar Jörg Bring­mann, stellv. Lei­ter des Kom­mis­sa­ria­tes für Computer- und Inter­net­kri­mi­na­li­tät, des Poli­zei­prä­si­di­ums Nord­hes­sen, über reale Fälle. Hier­bei legt er ein Haupt­au­gen­merk auf die Ver­la­ge­rung des Angrif­fes von grö­ße­ren auf klei­nere Unter­neh­men bis hin zu Orga­ni­sa­tio­nen und Ver­ei­nen.

 

Im zwei­ten Teil der Ver­an­stal­tung wer­den die Refe­ren­ten der Uni­ver­si­tä­ten zum Ver­ständ­nis von Ran­som­ware zunächst das all­ge­meine Prin­zip eines Kryp­to­tro­ja­ners erläu­tern. Danach füh­ren sie live vor, wie ein sol­cher Schäd­ling in das Unter­neh­mens­netz­werk ein­drin­gen und sich aus­brei­ten kann. Auch hier wird anschlie­ßend durch das Poli­zei­prä­si­dium Nord­hes­sen über reale Fälle und deren Aus­wir­kun­gen berich­tet.

 

Zum Abschluss der Ver­an­stal­tung erhal­ten Sie Tipps und Hin­weise. Frau Kri­mi­nal­ober­kom­mis­sa­rin Aniane Emde vom Poli­zei­prä­si­dium Nord­hes­sen stellt Hand­lungs­hil­fen und Check­lis­ten vor, die auch als Hand-Out für die Teil­neh­mer bereit­ge­stellt wer­den. Neben wei­te­ren infor­ma­ti­ven Links wer­den ins­be­son­dere auch die für Unter­neh­men zentralen/regionalen Ansprech­part­ner im Zusam­men­hang mit Cyber­cri­me­de­lik­ten vor­ge­stellt.

Pro­gramm­flyer

Wei­tere Road­shows fin­den am 18.10.2018 in Eschwege, 24.10.2018 in Kor­bach und am 18.10.2018 in Gemünden/Wohra statt.

Jetzt anmelden