Ver­an­stal­tung


Praxiswissen Zollabfertigung von CE-kennzeichnungspflichtigen Waren - Online

19.05.2021, 14:00 — 15:30 Uhr
Am 19.05.2021, 14:00 — 15:30 Uhr
Preis 117 Euro
Anmel­de­phase 13.04.2021 — 14.05.2021
Ort online

Das Online-​​Seminar geht nicht ver­tieft auf die mate­ri­el­len Vor­aus­set­zun­gen der jewei­li­gen CE-​​Richtlinien ein, son­dern hat pri­mär das Ziel, die „for­melle Check­liste“ der Zoll­ver­wal­tung und die zoll­tech­ni­schen Abläufe sowie Beson­der­hei­ten bei der Ein­fuhr von Waren mit CE-​​Kennzeichen zu ver­an­schau­li­chen.

Der Refe­rent, Abdul­ke­rim Kuzucu, selbst lang­jäh­ri­ger Zoll­be­amte und heute Zollberater/​Zollagent, wird in die­sem Online-​​Seminar das Ein­fuhr­kon­troll­sys­tem der EU im Hin­blick auf CE-​​kennzeichnungspflichtige Waren (Maschi­nen, Elek­tro­nik, Schutz­aus­rüs­tung Spiel­zeuge etc.) ver­an­schau­li­chen. Dabei geht Herr Kuzucu zunächst auf den Import­pro­zess, sowie die Zoll­kon­trol­len bei Import­sen­dun­gen und die Zusam­men­ar­beit zwi­schen den Zoll– und Markt­über­wa­chungs­be­hör­den, ein. Es gibt Tipps & Tricks für die opti­male Gestal­tung des Imports und die ideale Vor­be­rei­tung des Unter­neh­mens. Des Wei­te­ren wird dar­ge­stellt, wel­che beson­de­ren Zoll­ver­fah­ren alter­na­tiv zum Import in Betracht kom­men, um z.B. Ver­bes­se­run­gen, Aus­bes­se­run­gen bzw. tech­ni­sche Ände­run­gen an der Ware durch­zu­füh­ren oder diese nach einer Lage­rung wei­ter zu ver­sen­den.

Inhalte

  • Ein­fuhr von CE-​​kennzeichnungspflichtigen Waren (Maschi­nen, Elek­tro­nik, Schutz­aus­rüs­tung Spiel­zeuge etc.) –  Fälle aus der Pra­xis
  • Zusam­men­spiel zwi­schen Markt­über­wa­chungs– und Zoll­be­hör­den
  • Vor­über­ge­hende Ein­fuhr und Aus­fuhr von CE-​​kennzeichnungspflichtigen Waren (Werk­zeuge, Mes­se­wa­ren, Berufs­aus­rüs­tung etc.).
  • Beson­dere Zoll­ver­fah­ren – Repa­ra­tur, Aus­tausch, Ver­bes­se­rung, Lage­rung –
  • Pra­xis­tipps

Ablauf

14:00 Uhr – Begrü­ßung und kurze Vor­stel­lung
14:45 Uhr – Inhalte
14:45 Uhr bis 15:00 Uhr – Pause
15:00 Uhr – Inhalte
15:30 Uhr – Ende des Live-​​Online-​​Trainings

Die Unter­la­gen erhal­ten Sie nach dem Trai­ning per E-​​Mail als PDF-​​Datei.

Teil­neh­mer

Importeuri:innen, Hersteller:innen, Inverkehrbringer:innen von CE-​​kennzeichnungspflichtigen Waren, sowie Dienst­leis­ter, gerne auch Zoll– und Markt­über­wa­chungs­be­hör­den.

Recht­zei­tig vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn erhal­ten Sie einen Zugangs­link für die Teil­nahme. Das Semi­nar fin­det über MS Teams statt.

Dies ist eine Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung von IHK Hes­sen inno­va­tiv, der IHK Frank­furt am Main und der DIHK-​​Bildungs-​​GmbH, Bonn.

Jetzt anmel­den