Ver­an­stal­tung


CE-Kennzeichnung umsetzen – Online

09.03.2023, 09:30 — 17:00 Uhr
Am 09.03.2023, 09:30 — 17:00 Uhr
Preis 295 Euro
Anmel­de­phase Bis 08.03.2023
Ort online

CE-​​Richtlinien for­mu­lie­ren vor allem Sicher­heits­an­for­de­run­gen – aller­dings sind diese Anfor­de­run­gen wei­test­ge­hend nur all­ge­mein for­mu­liert. Damit sind die Unter­neh­men auf­ge­for­dert, die kon­kre­ten CE-​​Maßnahmen für ihre Pro­dukte selbst fest­zu­le­gen – im Wesent­li­chen geht es dabei um:

  • Risi­ko­be­ur­tei­lun­gen
  • Tech­ni­sche Sicher­heits­maß­nah­men
  • Infor­ma­tio­nen für Benut­zer sowie
  • Nach­weise der CE-​​Konformität.

Diese CE-​​Maßnahmen bil­den die wesent­li­che Arbeits­grund­lage, damit Unter­neh­men „sichere“ Pro­dukte auf dem EU-​​Markt bereit­stel­len zu kön­nen.

Ziel der Ver­an­stal­tung

In die­sem Online-​​Workshop geht es um die prak­ti­sche Umset­zung der erfor­der­li­chen CE-​​Maßnahmen – dazu wer­den diese Maß­nah­men in einem sys­te­ma­ti­schen Vor­ge­hen, also in einem CE-​​Prozess erläu­tert und zugleich mit Hilfe einer dar­auf abge­stimm­ten Word-​​Mustervorlage bear­bei­tet.

So erhält man einen voll­stän­di­gen wie auch hand­lungs­ori­en­tier­ten Über­blick zur CE-​​Kennzeichnung und kann bes­ser erken­nen, was die CE-​​Maßnahmen für das eigene Unter­neh­men kon­kret bedeu­ten und wie sie sich letzt­lich auch sinn­voll in die betrieb­li­chen Abläufe ein­bin­den las­sen.

Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich damit an alle Per­so­nen im Unter­neh­men, die CE-​​Maßnahmen umset­zen und/​oder dafür ver­ant­wort­lich sind.

Schwer­punkte

  • Prü­fen, wel­che CE-​​Richtlinien anzu­wen­den sind
  • Sicher­heits­an­for­de­run­gen erfül­len
  • CE-​​Konformität nach­wei­sen
  • CE-​​Prozess orga­ni­sie­ren

Jetzt anmel­den