Wertstromdesign 4.0 (zweitägig) - Darmstadt

Der Work­shop Wert­strom­de­sign 4.0 knüpft an den Work­shop Wert­strom­ana­lyse 4.0 an. Der Work­shop hat zum Ziel die Methode zur Gestal­tung von schlan­ken und digi­tal unter­stütz­ten Wert­strö­men zu ver­mit­teln. Dazu wird das Vor­ge­hen sowohl in der Theo­rie als auch am Bei­spiel der Pro­zess­lern­fa­brik ange­wandt.

  • Ein­füh­rung in Just-in-Time (JIT)
  • Simu­la­tion der JIT-Methoden an einem ein­fa­chen Bei­spiel
  • Wert­strom­de­sign auf­bau­end auf der Wert­strom­ana­lyse 4.0
  • Eigen­schaf­ten von Fließ­fer­ti­gung · Imple­men­tie­rung von Fließ­fer­ti­gung in der CiP
  • Wert­strom­de­sign 4.0

o Ein­füh­rung in die Gestal­tungs­richt­li­nien (teil-)digitalisierter Wert­ströme

o Erar­bei­tung eines Wert­strom­de­sign 4.0 auf­bau­end auf der Wert­strom­ana­lyse 4.0

o Demons­tra­tion eines schlan­ken Wert­stroms mit digi­ta­li­sier­ten Ele­men­ten in der Pro­zess­lern­fa­brik CiP

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anmel­de­mög­lich­keit fin­den Sie hier.