New Work und Unternehmenskultur - 16 Formate, Methoden und Ideen für ein anderes Arbeiten - Darmstadt

Cul­ture eats Stra­tegy for bre­ak­fast: Die Digi­ta­li­sie­rung rüt­telt in Orga­ni­sa­tio­nen an alt­be­währ­ten Struk­tu­ren. Was man­che begrü­ßen, klingt für andere wie der große Hor­ror. Die Mischung ergibt Ihre Unter­neh­mens­kul­tur. In die­sem Work­shop zei­gen die Dozen­ten Jacob Chromy und Jan-Kristian Jes­sen, wie Sie Ihre Mischung ver­ste­hen und in Ihrem Unter­neh­men ein inno­va­ti­ons­freund­li­ches Klima schaf­fen.

Sie ler­nen dabei von den Expe­ri­men­ten, Erfah­run­gen und Fehl­trit­ten aus fast zehn Jah­ren New Work bei quänt­chen + glück. Inspi­rie­ren, aus­pro­bie­ren, ver­net­zen. Das sind die Haupt­zu­ta­ten des Work­shops.

An Bei­spie­len aus dem New-Work-Quartett gibt es viele prak­ti­sche Tipps: Die Dozen­ten erklä­ren Ihnen, wie Sie vier Tage mee­ting­frei arbei­ten, wie Sie Bli­cke über den Tel­ler­rand in Ihren Arbeits­all­tag inte­grie­ren, wel­che Tools und Work­flows kol­la­bo­ra­ti­ves Arbei­ten ermög­li­chen und wie Sie eine posi­tive Feedback-Kultur in Ihrem Team eta­blie­ren.

Der Work­shop geht von 15 bis 18 Uhr mit anschlie­ßen­dem Get-together.

Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­frei.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anmel­de­mög­lich­keit fin­den Sie hier .