Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt: Wertstromanalyse 4.0 - Darmstadt

Eine Wert­strom­ana­lyse zeigt den Ist-Zustand von Pro­zes­sen in Pro­duk­tion und Dienst­leis­tung. Sie lie­fert ein Abbild aller Material- und Infor­ma­ti­ons­ströme.

Wir zei­gen Ihnen in unse­rem Semi­nar, wie Sie die leicht ver­ständ­li­che Wert­strom­ana­lyse 4.0 anwen­den. Dabei erwei­tern wir die klas­si­sche Ana­lyse um die Unter­su­chung zu infor­ma­ti­ons­lo­gis­ti­schen Pro­zes­sen. Dies bedeu­tet, dass Sie ler­nen, wie Sie Infor­ma­ti­ons­ströme betrach­ten kön­nen, um Medi­en­brü­che oder andere Ver­schwen­dun­gen bei der Infor­ma­ti­ons­über­mitt­lung oder -ver­ar­bei­tung zu ent­de­cken. Sie wer­den danach Poten­tiale durch die Digi­ta­li­sie­rung Ihrer Pro­duk­tion auf­de­cken kön­nen.

Zunächst ver­mit­teln wir Ihnen die Methode in der Theo­rie und im zwei­ten Teil erpro­ben wir sie prak­ti­sch in der Pro­zess­lern­fa­brik CiP. Dort stel­len wir Ihnen wei­tere Bei­spiele vor, wie man Pro­duk­ti­ons­pro­zesse durch Indus­trie 4.0-Instrumente opti­mie­ren kann.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung fin­den Sie hier.