ISQFD - QFD and Innovation - The 26th International Symposium on QFD - Kassel

Das 26. inter­na­tio­nale QFD-Symposium fin­det die­ses Jahr im Gieß­haus der Uni­ver­si­tät Kas­sel statt. Im Zen­trum des Sym­po­si­ums ste­hen Bei­träge, die den inno­va­ti­ven Cha­rak­ter der QFD-Methode dar­stel­len. Hier­bei kön­nen sowohl wis­sen­schaft­lich geprägte Bei­träge (double-blind Review) als auch Pra­xis­bei­träge ein­ge­reicht wer­den. Ins­ge­samt erge­ben sich für das Sym­po­sium fol­gende The­men­be­rei­che:

  • QFD und Inno­va­tion
  • Fall­stu­dien zur QFD-Anwendung
  • Ver­wen­dung und Ver­brei­tung der ISO 16355
  • Aus- und Wei­ter­bil­dung im QFD-Kontext
  • Best-Practice-Beispiele aus der Indus­trie

Ter­mine /Fristen:

  • 04.20 Dead­line Abs­tract
  • 06.20 Dead­line Full Paper
  • 09.20 Dead­line camera-ready Paper
  • 09.20 - 11.09.20: ISQFD 2020

Den Abs­tract Ihres Bei­tra­ges sen­den Sie bitte bis spä­tes­tens 10. April 2020 an isqfd2020@uni-kassel.de

Mög­lich sind selbst­ver­ständ­lich auch wei­tere, gerne auch the­men­über­grei­fende Vor­schläge. Bei­träge kön­nen sowohl in deut­scher als auch in eng­li­scher Spra­che ein­ge­reicht wer­den.

Abs­tracts sind in ihrem Umfang auf 500 Wör­ter begrenzt und müs­sen neben dem Bei­trags­typ (Wissenschafts- oder Pra­xis­bei­trag) den Titel des Bei­tra­ges, die Namen des/der Auto­ren und deren Firmen- und Kon­takt­da­ten ent­hal­ten.

Wei­tere Info und Anmel­dung (ab 1.04.2020) fin­den Sie hier.