Nor­man Gros­ser _​Lean 2023


Nor­man Gros­ser ist seit dem Jahr 2000 bei Hit­a­chi Energy (ehe­mals ABB) beschäf­tigt und hatte ver­schie­dene Posi­tio­nen (Hanau, Deutsch­land) in den Berei­chen Ope­ra­ti­ons und Pro­duc­tion Deve­lop­ment inne, bevor er zur Glo­ba­len Orga­niza­tion wech­selte. Der­zeit arbei­tet Nor­man als Glo­bal Qua­lity & Opex Mana­ger für die Pro­dukt­gruppe Schalt­ge­räte.

Er ver­ant­wor­tete das Lean Enter­prise Pro­gramm und hatte 2010 sei­nen ers­ten Lean-​​Kontakt und stu­dierte Value Crea­tion Manage­ment in Ans­bach.

Für mich ist Lean …es ist der Beginn, etwas zu ver­bes­sern. Mit den damit ver­bun­den Tools und Ein­stel­lun­gen kann man einen Betrieb zu einem strah­len­den Unter­neh­men trans­for­mie­ren.

Titel des Vor­trags: Glo­bal Foot­print

Ziele des Vor­trags:

  • Grund­lage zur Ent­schei­dung Pro­duk­ti­ons­trans­fer
  • Pro­duk­ti­ons­trans­fer Pro­zess
  • Sicher­stel­lung HSE, Qua­li­tät, Metho­den und Pro­zesse.

Inhalte des Vor­trags­the­mas:

Vor­stel­lung der Grund­lage zur Ent­schei­dung einer neuen Pro­duk­ti­ons­stätte bzw. Pro­dukt­trans­fers (Mar­ket demand report, Port­fo­lio stream­li­ning..) und Abwick­lung mit den dazu­ge­hö­ri­gen Pro­zes­sen, Metho­den und Qua­li­fi­ka­tio­nen.