Neue Kombination Zuschuss und Kredit

Seit dem 1. Februar 2018 besteht die Mög­lich­keit, die För­der­pro­gramme PIUS-Invest (Zuschuss für CO2-Einsparung) und Inno­va­ti­ons­kre­dit Hes­sen zu kom­bi­nie­ren und dabei von der Anwen­dung des öffent­li­chen Ver­ga­be­rechts befreit zu blei­ben. In Zukunft kön­nen so Inves­ti­ti­ons­vor­ha­ben zur Redu­zie­rung des CO2-Ausstoßes in gewerb­li­chen Unter­neh­men im Rah­men von Prozess- und/ oder Orga­ni­sa­ti­ons­in­no­va­tio­nen zum einen mit einem öffent­li­chen Zuschuss antei­lig geför­dert wer­den. Dar­über hin­aus besteht die Mög­lich­keit, mit dem Inno­va­ti­ons­kre­dit Hes­sen die ver­blei­ben­den för­der­fä­hi­gen Aus­ga­ben bis zu 100 Pro­zent zu finan­zie­ren.

 

Das Inves­ti­ti­ons­pro­gramm PIUS-Invest för­dert bei­hil­fe­fä­hige Aus­ga­ben gewerb­li­cher Unter­neh­men bei der Ein­füh­rung hoch­ef­fi­zi­en­ter Lösun­gen zur Redu­zie­rung von CO2-Emissionen, die mehr als die gesetz­lich vor­ge­ge­be­nen Min­dest­stan­dards, soweit vor­han­den, erfül­len; also zu einer wesent­li­chen Ver­bes­se­rung der CO2-Bilanz im Unter­neh­men bei­tra­gen. Sind die Vor­aus­set­zun­gen für eine Zuschuss­för­de­rung im Rah­men von PIUS-Invest gege­ben, so ist in der Regel gleich­zei­tig min­des­tens ein Inno­va­ti­ons­kri­te­rium, das für die Bewil­li­gung des Inno­va­ti­ons­kre­dits Hes­sen maß­geb­lich ist, erfüllt. Damit kön­nen beide För­der­pro­gramme Zug um Zug bean­tragt wer­den. Die Anträge müs­sen grund­sätz­lich vor Vor­ha­ben­be­ginn gestellt wer­den.

 

Für PIUS-Invest erfolgt die Bean­tra­gung bei der Wirtschafts- und Infra­struk­tur­bank. Der Inno­va­ti­ons­kre­dit Hes­sen ist bei der Haus­bank des Unter­neh­mens zu bean­tra­gen. Um den Antrags­stel­lungs­pro­zess für Kun­den und Haus­ban­ken so schlank und ein­fach wie mög­lich zu hal­ten, steht die WIBank allen Betei­lig­ten als zen­tra­ler Ansprech­part­ner unter­stüt­zend zur Seite.

 

Bei Fra­gen zum Inno­va­ti­ons­kre­dit Hes­sen wen­den Sie sich bitte an: Chris­tine Bisch­off, christine.bischoff@wibank.de, Tel. 0611 / 774-7646

Bei Fra­gen zu PIUS-Invest wen­den Sie sich bitte an: Edgar Scholz, edgar.scholz@wibank.de, Tel. 0561 / 706-7717

 

Wei­tere Ein­zel­hei­ten zu Pro­gramm und Kon­di­tio­nen fin­den Sie unter:

https://www.wibank.de/wibank/pius-invest-efre