Frankfurter Gründerpreis 2019 – JETZT BEWERBEN!

Zur Teil­nahme am Grün­der­wett­be­werb kön­nen Sie die Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis spä­tes­tens 28. Februar 2019 bei der Wirt­schafts­för­de­rung Frank­furt ein­rei­chen.

Mit dem Frank­fur­ter Grün­der­preis möchte die Wirt­schafts­för­de­rung Frank­furt Exis­tenz­grün­der und junge Unter­neh­men unter­stüt­zen und Mut zur Selbst­stän­dig­keit machen. Jähr­lich wer­den drei her­aus­ra­gende Grün­dun­gen aus Frank­furt aus­ge­zeich­net. Der Frank­fur­ter Grün­der­preis ist mit ins­ge­samt 30.000 € dotiert. Aus den ein­ge­gan­ge­nen Bewer­bun­gen um den Frank­fur­ter Grün­der­preis 2019 wählt eine unab­hän­gige Jury die Preis­trä­ger aus. Die Preise kön­nen geteilt wer­den. Zur Jury gehö­ren kom­pe­tente Per­sön­lich­kei­ten der Wirt­schafts­för­de­rung Frank­furt GmbH, der Poli­tik und der Wirt­schaft sowie aus­ge­wählte Preisträger(innen) der Vor­jahre.

Teil­nah­me­be­rech­tigt sind Per­so­nen, die sich zwi­schen dem 01.01.18 und dem 31.12.18 im Stadt­ge­biet Frank­furt ent­we­der a) selbst­stän­dig gemacht haben, oder b) deren ope­ra­ti­ves Geschäft – Mar­ke­ting mit Ver­kauf an die Kun­den – im Jahr 2018 begon­nen hat.

Wei­tere Details zur Bewer­bung fin­den sich hier.