Veranstaltung


Methodenpass (IHK) - Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) - Kassel

21.04.2017 bis 22.04.2017
1. Tag 21.04.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
2. Tag 22.04.2017, 09:00 - 13:00 Uhr
Preis Das Teilnahmeentgelt beträgt pro Person und Modul 295 Euro.
Anmeldephase Bis 14.04.2017
Ort IHK Kassel-Marburg
Kurfürstenstr. 9
34117 Kassel
Karte ein/ausblenden
Bitte warten Sie, die Karte wird geladen...

Die Kos­ten für Feh­ler am Pro­dukt stei­gen vom Zeit­punkt der Pro­dukt­idee zum Ein­satz beim Kun­den expo­nen­ti­ell. Die FMEA führt ten­den­zi­ell zu einer frü­hen Feh­le­r­ent­de­ckung, was nach die­ser Logik Zeit und Geld spart. Ler­nen Sie, wie Sie

  • sämt­li­che Funk­tio­nen, Fehl­funk­tio­nen und mög­li­che Feh­ler­ur­sa­chen sys­te­ma­ti­sch erfas­sen und einer Risi­ko­ana­lyse unter­zie­hen
  • abhän­gig von der Größe des Risi­kos Ver­mei­dungs­maß­nah­men ent­wi­ckeln kön­nen
  • mit Hilfe der FMEA Feh­ler früh ent­de­cken und Feh­ler­kos­ten und Haf­tungs­ri­si­ken erheb­lich redu­zie­ren

Die Teil­neh­mer erhal­ten für jedes Modul eine Teil­nah­me­be­schei­ni­gung. Bei Teil­nahme an min­des­tens sie­ben der ange­bo­te­nen Module und der Bear­bei­tung einer Fall­stu­die (Anwen­dung erlern­ter Metho­den) wird das Zer­ti­fi­kat „Metho­den­pass (IHK)“ erteilt.

Auf­grund des Work­shop­cha­rak­ters ist die Teil­neh­mer­zahl pro Modul auf maxi­mal 16 Per­so­nen begrenzt.

Diese Veranstaltung ist Teil des Lehrgangs

Methodenpass (IHK)

Sie erwerben durch das Erlernen von Methoden fundierte Kenntnisse für die systematische Planung und Erstellung Ihrer Produkte und Prozesse innerhalb Ihres Innovationsprozesses. Der IHK-Methodenpass vermittelt somit Methodenkompetenz, um den Gesamtprozess der Produktentstehung von der Entwicklung bis zur Vermarktung zu verstehen und zu optimieren.

Weitere Module »

Die Anmeldephase endete am 14.04.2017.