Veranstaltung


Design Camp - Marktführer durch Design? Wir zeigen es Ihnen! - Wetzlar - TERMINVERLEGUNG!!!

08.06.2017, 12:00 - 18:00 Uhr
Am 08.06.2017, 12:00 - 18:00 Uhr
Preis 145 €
Anmeldephase
Ort IHK Lahn-Dill
Standort Wetzlar
Friedenstraße 2
35578 Wetzlar
Karte ein/ausblenden
Bitte warten Sie, die Karte wird geladen...

Markt­füh­rer durch Design? Wir zei­gen es Ihnen!

Design ist der Schlüs­sel zur Kun­den­zu­frie­den­heit. Das Design Camp bringt Unter­neh­mer und Desi­gner zusam­men. Ler­nen Sie aus­ge­wählte Krea­tiv­me­tho­den ken­nen und ent­wi­ckeln Sie neue Lösun­gen für die Her­aus­for­de­run­gen Ihres Unter­neh­mens!

Wer kann teil­neh­men?

Teil­neh­men kön­nen Geschäfts­füh­rer und Ver­tre­ter pro­du­zie­ren­der oder Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men mit eige­nen Mit­ar­bei­tern. Vor­aus­set­zung ist die Bereit­schaft, eigene The­men ein­zu­brin­gen. Ein­zel­un­ter­neh­mer, Grün­der oder Star­tups bit­ten wir vorab um ein per­sön­li­ches Gespräch, um Ihr Anlie­gen zu son­die­ren.

Wel­che The­men kann ich ein­brin­gen?

Als Teil­neh­mer im Design Camp kön­nen Sie Anlie­gen aus Ihrem eige­nen Unter­neh­men ein­brin­gen. Umso kon­kre­ter Ihre Her­aus­for­de­rung, desto geziel­ter kön­nen Lösungs­an­sätze und Ideen im Design Camp ent­ste­hen. The­men kön­nen sein:

  • Pro­dukte, Dienst­leis­tun­gen und Pro­zesse ent­wi­ckeln
  • Neue Geschäfts­mo­delle den­ken
  • Marke und Cor­po­rate Design auf eine neue Stufe heben
  • Digi­ta­li­sie­rung von Unter­neh­mens­auf­tritt und Pro­duk­ten vor­an­trei­ben
  • Bes­sere Posi­tio­nie­rung und neue Ziel­grup­pen errei­chen

Was bringt mir das Design Camp?

  • aus­ge­wählte Krea­tiv­me­tho­den ken­nen­ler­nen und anwen­den
  • bes­se­res Ver­ste­hen der Her­aus­for­de­run­gen im eige­nen Unter­neh­men
  • Ideen und Lösungs­an­sätze ent­wi­ckeln und tes­ten

Ablauf und Methode

Im Design Camp tref­fen Sie auf wei­tere Unter­neh­mer sowie krea­tive Köpfe aus unse­rem Netz­werk. Aus­ge­hend von einer Vor­stel­lungs­runde der The­men ler­nen Sie in kur­zer Zeit meh­rere Krea­tiv­me­tho­den und Tools ken­nen. Sie erhal­ten neue Per­spek­ti­ven auf die Her­aus­for­de­run­gen Ihres Unter­neh­mens. Und Sie erar­bei­ten gemein­sam mit den Teil­neh­mern Lösungs­an­sätze und tes­ten diese mit Prototyping-Ansätzen. In kur­zer Zeit ent­steht eine Viel­falt von  neuem Wis­sen und Ideen - und viel­leicht die Moti­va­tion, diese nach dem Camp prak­ti­sch umzu­set­zen.

 Mode­ra­tion

Dr. Debo­rah Schna­bel pro­mo­vierte im Fach Psy­cho­lo­gie, forscht und lehrt im Bereich Bil­dung und Per­so­nal­psy­cho­lo­gie. Ihre Schwer­punkte sind offene Lehr-/Lernansätze, digi­tale Bil­dung, Arbeit 4.0, Ange­wandte Krea­ti­vi­tät & Inno­va­tion, Team­fä­hig­keit, Entre­pre­neurship, Inte­gra­tion und Inter­kul­tu­relle Kom­pe­tenz. Sie ist Mit­grün­de­rin des Crea­tive Learning Space mit dem Ziel, Men­schen zu befä­hi­gen, als krea­tive Pro­blem­lö­ser kom­plexe Auf­ga­ben in hete­ro­ge­nen Teams zu meis­tern. Im Crea­tive Learning Space wird digi­ta­les und phy­si­sches Ler­nen kom­bi­niert. Im Mit­tel­punkt ste­hen inter­ak­tive, erfah­rungs­ori­en­tierte und nach­hal­tige Bildungs-Formate.

Für diese Veranstaltung ist (noch) keine Anmeldung möglich.