Veranstaltung


Das Förderprogramm "go-digital" zur Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse startet! - Kassel

03.11.2017, 11:00 - 13:00 Uhr
Am 03.11.2017, 11:00 - 13:00 Uhr
Preis kostenfrei
Anmeldephase 05.09.2017 - 02.11.2017
Ort IHK Kassel-Marburg
Kurfürstenstr. 9
34117 Kassel
Karte ein/ausblenden
Bitte warten Sie, die Karte wird geladen...

Die zuneh­mende Digi­ta­li­sie­rung des gesam­ten Geschäfts­all­tags ist aktu­ell eine der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen für kleine und mitt­lere Unter­neh­men (KMU). Die digi­tale Trans­for­ma­tion betrifft alle Bran­chen und Geschäfts­be­rei­che und um sich im Wett­be­werb nach­hal­tig behaup­ten zu kön­nen, ist es wich­tig die Digi­ta­li­sie­rung in allen Geschäfts­pro­zes­sen im Unter­neh­men zu eta­blie­ren.

Hier setzt das För­der­pro­gramm „go-digital“ an: Mit sei­nen drei Modu­len „IT-Sicherheit“, „Digi­tale Markt­er­schlie­ßung“ und „Digi­ta­li­sierte Geschäfts­pro­zesse“ rich­tet sich „go-digital“ gezielt an kleine und mitt­lere Unter­neh­men der gewerb­li­chen Wirt­schaft (in die­sem Pro­gramm jedoch nur bis max. 100 Mit­ar­bei­ter!). Das Pro­gramm bie­tet Zuschüsse zu exter­nen Bera­tungs­leis­tun­gen an. Diese wer­den mit 50 Pro­zent auf einen maxi­ma­len Bera­ter­ta­ge­satz von 1.100 Euro geför­dert. Der För­der­um­fang beträgt maxi­mal 30 Tage in einem Zeit­raum von einem hal­ben Jahr.

Im Bezirk der IHK Kassel-Marburg steht die Firma Pohl Con­sul­ting Team GmbH aus Bad Arol­sen kurz vor der Auto­ri­sie­rung. Ab die­sem Herbst kön­nen dann Pro­jek­tan­träge gestellt wer­den. Ob ein Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jekt Ihres Unter­neh­mens geför­dert wer­den kann und wie der kon­krete Pro­jek­t­ab­lauf gestal­tet wird, erfah­ren Sie in unse­rer zwei­stün­di­gen Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung. Hier besteht für Sie eben­falls die Mög­lich­keit, Ihre kon­krete Pro­jekt­idee mit dem auto­ri­sier­ten Bera­tungs­un­ter­neh­men zu dis­ku­tie­ren und auf För­der­fä­hig­keit hin zu über­prü­fen.

Die Anmeldephase endete am 02.11.2017.