IHK-Methodenpass


Zer­ti­fi­kats­lehr­gang Me­tho­den­pass (IHK)

Das Zer­ti­fi­kats­lehr­gang „Me­tho­den­pass (IHK)“ ist eine Work­sho­preihe, in der ge­zielt ein­zelne Me­tho­den aus dem In­no­va­ti­ons­ma­nage­ment ge­lehrt wer­den.

Ziel­gruppe

Fach- und Füh­rungs­kräfte aus Ent­wick­lung, Mar­ke­ting und Pro­duk­tion.

In­halte

  • Pro­jekt­ma­nage­ment
  • Strukturierungs- und Vi­sua­li­sie­rungs­me­tho­den
  • Me­tho­den der Tech­no­lo­gie­vor­schau (Fu­tu­ring) und Krea­ti­vi­täts­tech­ni­ken
  • Pro­dukt­kos­ten­ma­nage­ment
  • Eng­pass­ma­nage­ment / Theory of Cons­traints (ToC)
  • Fehlermöglichkeits- und Ein­fluss­ana­lyse (FMEA)
  • Theo­rie des er­fin­de­ri­schen Pro­blem­lö­sens (TRIZ)
  • De­sign of Ma­nu­fac­ture, As­sem­bly and Ser­vice (DFMAS)
  • Kon­ti­nu­ier­li­cher Ver­bes­se­rungs­pro­zess (KVP)

Dauer

  • Pro Mo­dul 1,5 Tage
  • Die Mo­dule kön­nen auch ein­zeln ge­bucht wer­den. Bei Teil­nahme an min­des­tens 7 Mo­du­len und der Be­ar­bei­tung ei­ner Fall­stu­die wird das Zer­ti­fi­kat „Me­tho­den­pass (IHK)“ er­teilt.

Grup­pen­größe

Max. 16 Per­so­nen

Preis

295 Euro pro Mo­dul

Start­ter­min

Je­der­zeit mög­lich

Pro­gramm­flyer

An­mel­dung