In­no­va­ti­ons­nach­rich­ten – Ja­nuar 2016


Sehr ge­ehr­ter Be­su­cher,

die ers­ten In­no­va­ti­ons­nach­rich­ten im Jahr 2016 be­gin­nen mit ei­ner Nach­richt in ei­ge­ner Sa­che.
Die „IHK-Innovationsberatung Hes­sen“ wird künf­tig un­ter dem Na­men „IHK Hes­sen in­no­va­tiv“ auf­tre­ten. Der neue Name ist nicht nur deut­lich grif­fi­ger, er er­öff­net auch die Mög­lich­keit für ein fle­xi­bles Nut­zungs­kon­zept, mit dem sich vor al­lem die re­gio­nale Prä­senz der IHK-Innovationsberater in ganz Hes­sen bes­ser her­aus­stel­len lässt. Mehr un­ter „News“.

An die­ser Stelle möch­ten wir auf un­sere Lehr­gänge auf­merk­sam ma­chen. Ob Me­tho­den­pass, Ver­triebs­in­ge­nieur, Füh­rungs­kul­tur oder In­no­va­ti­ons­ma­na­ger – die Zer­ti­fi­kats­lehr­gänge von IHK Hes­sen in­no­va­tiv über­zeu­gen durch erst­klas­sige Trai­ner, be­son­dere Pra­xis­nähe und ein her­vor­ra­gen­des Preis-Leistungs-Verhältnis. Wei­tere In­for­ma­tio­nen fin­den Sie un­ter „Un­sere Zer­ti­fi­kats­lehr­gänge“. Das Thema In­dus­trie 4.0 und wie der Ein­stieg ge­lingt steht am 19.01. in Ha­nau auf dem Pro­gramm. Mehr un­ter „Un­sere Ver­an­stal­tun­gen“.

Das Team von „IHK Hes­sen in­no­va­tiv“ wünscht Ih­nen ein ge­sun­des, er­folg­rei­ches und glück­li­ches neues Jahr 2016. Wir hof­fen, dass wir auch in die­sem Jahr mit un­se­ren Ver­an­stal­tun­gen, Lehr­gän­gen und Nach­rich­ten Ihre Er­war­tun­gen er­fül­len. Für An­re­gun­gen und Fra­gen ste­hen wir je­der­zeit gerne zur Ver­fü­gung.

Viel Spaß bei der Lek­türe!

Herz­li­che Grüße

Dr. Tho­mas Nie­mann

News

Aus „IHK-Innovationsberatung Hessen“ wird „IHK Hessen innovativ“

Die „IHK-Innovationsberatung Hes­sen“ wird zukünf­tig un­ter dem Na­men „IHK Hes­sen inno­va­tiv“ in Erschei­nung tre­ten. Der neue Name ist nicht nur deut­lich grif­fi­ger, er er­öff­net auch die Mög­lich­keit für ein fle­xi­bles Nut­zungs­kon­zept, mit dem sich vor al­lem die re­gio­nale Prä­senz der IHK-Innovationsberater in ganz Hes­sen bes­ser her­aus­stel­len lässt.

Weiterlesen »

Regionaler Leitfaden „Digitalisierung in der Mobilitätswirtschaft“

Die IHK Kassel-Marburg, die IHK In­no­va­ti­ons­be­ra­tung Hes­sen, das Clus­ter Mo­bi­li­tät der Re­gio­nal­ma­nage­ment Nord­hes­sen GmbH so­wie das Netz­werk MoWiN.net e.V. wer­den mit ei­nem ge­mein­sa­men Leit­fa­den erst­mals den Stand der Di­gi­ta­li­sie­rung in der Re­gion dar­stel­len. Die Ein­schät­zun­gen und Ex­per­ti­sen un­se­rer Un­ter­neh­men möch­ten wir größt­mög­lich in die Vor­be­rei­tung die­ses Leit­fa­dens in­te­grie­ren.

Weiterlesen »

Neue CE-Richtlinien ab 2016

Ab April 2016 wer­den eine Reihe neuer CE-Richtlinien in der EU gül­tig. Die ein­zel­nen Richt­li­nien sind zu­künf­tig ver­gleich­bar in ih­rem Auf­bau und de­fi­nie­ren die Rol­len ei­nes Un­ter­neh­mens als Her­stel­ler, Im­por­teur oder Händ­ler in glei­cher Art und Weise.

Weiterlesen »

STEP NYC Program

Das STEP NYC Pro­gram hat es sich zum Ziel ge­setzt, den Ein­tritt deut­scher Startup-Unternehmen in die US-amerikanische Wirt­schafts­welt zu er­leich­tern, in­dem In­ves­to­ren ver­mit­telt und Work­shops an­ge­bo­ten wer­den. Die Be­wer­bungs­frist da­für en­det am 27. 1. 2016.

Weiterlesen »

Neues DFG-Graduiertenkolleg forscht nach Alternativen für seltene Rohstoffe in technischen Geräten

Im neuen Gra­du­ier­ten­kol­leg der Jus­tus Lie­big Uni­ver­si­tät Gie­ßen soll nach Er­satz­stof­fen für Res­sour­cen mit knap­per Ver­füg­bar­keit ge­forscht wer­den. Denn Mas­sen­tech­no­lo­gien wie Smart­pho­nes oder Ta­blets wer­den in ab­seh­ba­rer Zeit zu ei­nem Man­gel an sel­te­nen Roh­stof­fen für be­stimmte Bau­teile füh­ren.

Weiterlesen »

Start: Zertifikatslehrgang "Vertriebsingenieur/-in, Technische/-r Vertriebsmanager/-in (IHK)" - 15.04.2016

Der IHK-Zertifikatslehrgang qua­li­fi­ziert In­ge­nieure und Mit­ar­bei­ter aus tech­ni­schen Be­rei­chen zu Pro­fis für den tech­ni­schen Ver­trieb. Das Pra­xis­trai­ning ver­mit­telt kom­pakt ak­tu­el­les Wis­sen, das eine di­rekte Um­set­zung im Ver­triebs­ge­schäft er­mög­licht.

Weiterlesen »

Methodenpass (IHK) - Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) - Kassel - 10.06.2016

Die Kos­ten für Feh­ler am Pro­dukt stei­gen vom Zeit­punkt der Pro­dukt­idee zum Ein­satz beim Kun­den ex­po­nen­ti­ell. Die FMEA führt ten­den­zi­ell zu ei­ner frü­hen Feh­le­r­ent­de­ckung, was nach die­ser Lo­gik Zeit und Geld spart.

Weiterlesen »

Unsere Partnerveranstaltungen

« Zum Newsletter-Archiv