KfW erweitert Innovationsförderung um den Schwerpunkt Digitalisierung

Die KfW unter­stützt ab dem 1. Juli 2017 die digi­tale Trans­for­ma­tion und die Inno­va­ti­ons­tä­tig­keit des Mit­tel­stan­des gezielt mit neuen För­der­pro­gram­men.

Wis­sens­wer­tes zu den KfW-Förderprogrammen:

• Neuer „ERP-Digitalisierungs- und Inno­va­ti­ons­kre­dit“ bie­tet ab 1. Juli zins­güns­tige Finan­zie­run­gen
• Zeit­glei­che Ein­füh­rung des Pro­gramms „ERP-Mezzanine für Inno­va­tio­nen“ zur lang­fris­ti­gen Finan­zie­rung markt­na­her For­schung und Ent­wick­lung
• Garan­tien aus dem Euro­päi­schen Fonds für Stra­te­gi­sche Inves­ti­tio­nen (EFSI) erleich­tern Kre­dit­ver­gabe

• Kon­di­tio­nen wer­den aus dem ERP-Sondervermögen und dem Bun­des­haus­halt ver­bil­ligt

 

Zu den neuen För­der­pro­gram­men infor­miert Sie die KFW in Koope­ra­tion mit IHK Hes­sen inno­va­tiv am 22. Juni 2017 in Gie­ßen mit der Ver­an­stal­tung „Inno­va­tio­nen und Digi­ta­li­sie­rung finan­zie­ren“, die Sie in unse­rer Ver­an­stal­tungs­über­sicht fin­den kön­nen.

Die voll­stän­dige Pres­se­mit­tei­lung fin­den Sie hier.