Arbeitskreise und Netzwerke


IHK Hessen innovativ bietet zahlreiche Arbeitskreise, Cluster und Netzwerke, in denen sich Unternehmen zielgerichtet zu bestimmten Themen austauschen können. Die Treffen finden mehrmals im Jahr in den teilnehmenden Unternehmen statt und zeichen sich durch Praxisvorträge, Diskussionsrunden und Betriebsrundgänge aus.

 

Netzwerk Design to Business

Das Netz­werk Design to Busi­ness ist eine hes­sen­weite Platt­form exzel­len­ter Krea­tiv­dienst­leis­ter, die mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men bei Ent­wick­lung und Design inno­va­ti­ver Pro­dukte und Dienste und der Neu­aus­rich­tung ihrer Geschäfts­mo­delle unter­stützt.

Mehr unter: http://www.design-to-business.de/

IT FOR WORK e.V.

Das Clus­ter unter­stützt IT-Unternehmen aus der Region Rhein Main Neckar dabei, Technologie-, Geschäfts- und Ser­vice­part­ner zu fin­den und For­schungs­kon­takte auf­zu­bauen. IT FOR WORK ver­netzt Kom­pe­ten­zen der IT-Branche, unter­stützt Koope­ra­tio­nen zwi­schen Unter­neh­men und för­dert somit deren Wachs­tum. Durch Ver­an­stal­tun­gen zur Bran­chen­ver­net­zung, Fach­grup­pen­tref­fen zu aktu­el­len IT-Themen und den IT-Leiter Treff, bie­tet IT FOR WORK eine regel­mä­ßige Platt­form für Dis­kus­sio­nen und zum Erfah­rungs­aus­tau­sch.
Mehr unter. www.it-for-work.de

AK Elektromobilität Mittelhessen

Der Arbeits­kreis beschäf­tigt sich mit den unter­schied­li­chen Aspek­ten rund um die Elek­tro­mo­bi­li­tät wie Ener­gie­er­zeu­gung, Logis­tik, Mate­ria­lien oder Bat­te­rien.

Neben der bran­chen­über­grei­fen­den Ver­net­zung will der Arbeits­kreis den Gedan­ken­aus­tausch anre­gen, gemein­same Ideen ent­wi­ckeln, Pro­jekte umset­zen und Unter­neh­men bei ihren Akti­vi­tä­ten in die­sem Zukunfts­markt unter­stüt­zen.

Die Tref­fen fin­den im Wech­sel bei den Teil­neh­mern statt und schlie­ßen in der Regel eine Betriebs­be­sich­ti­gung ein. Die Teil­neh­mer kom­men vor­wie­gend aus den mit­tel­hes­si­schen Fir­men und For­schungs­ein­rich­tun­gen. Wei­tere Mit­glie­der sind herz­lich will­kom­men. Wis­sen­schaft­lich beglei­tet wird der Arbeits­kreis von Prof. Dr. Jür­gen Janek und sei­ner Arbeits­gruppe, die an der Justus-Liebig-Uni­ver­si­tät unter ande­rem auf dem Gebiet der Ener­gie­spei­che­rung forscht.

Mehr unter: AK Elek­tro­mo­bi­li­tät Mit­tel­hes­sen

AK Controller

Der Arbeits­kreis Con­trol­ler in Kas­sel setzt sich aus ca. 20 Per­so­nen zusam­men, die über­wie­gend die Posi­tion des Con­trol­lin­glei­ters in Kon­zer­nen oder Groß­un­ter­neh­men beklei­den.

Die Tref­fen fin­den 3 - 4 Mal pro Jahr in den Unter­neh­men oder an einem neu­tra­len Ort statt und die­nen dem all­ge­mei­nen Aus­tausch rele­van­ter The­men des Kon­zern­con­trol­lings. Wei­tere Mit­glie­der wer­den i. d. R. auf Emp­feh­lung eines Mit­glieds auf­ge­nom­men. Für mehr Infor­ma­tion neh­men Sie bitte Kon­takt auf mit dietzsch@kassel.ihk.de

Netzwerk Automatisierungsregion

Die Region Rhein Main Neckar weist eine außer­ge­wöhn­lich hohe Kom­pe­tenz im Bereich der Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik auf. Zahl­rei­che Unter­neh­men und For­schungs­ein­rich­tun­gen sind in den Fel­dern Mess-, Steuer- und Rege­lungs­tech­nik, Mecha­tro­nik, Mikro­sys­tem­tech­nik und Infor­ma­tik tätig.

Deren Erfah­run­gen und Kennt­nisse wer­den im Netz­werk Auto­ma­ti­sie­rungs­re­gion Rhein Main Neckar gebün­delt. Nut­zen Sie die­ses Netz­werk als Platt­form, die Ihnen die Zusam­men­ar­beit und den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch mit Part­nern erleich­tert.

Mehr unter: http://www.automatisierungs-region.de/

Wetzlar Network

Das Indus­trie­netz­werk Wetz­lar Net­work sieht seine Rolle in ers­ter Linie als Ver­mitt­ler, Kom­mu­ni­ka­tor und Mul­ti­pli­ka­tor. Es schafft die koope­ra­tive Basis dafür, dass das ein­zig­ar­tige Bran­chen­pro­fil der opti­schen, elek­tro­ni­schen und mecha­ni­schen Indus­trie sowohl inner­halb der Region als auch im natio­na­len und inter­na­tio­na­len Wett­be­werbs­um­feld noch stär­ker wahr­ge­nom­men wird. Dar­über hin­aus gilt es, Kom­pe­ten­zen und Inno­va­ti­ons­po­ten­ziale durch Ver­net­zung gezielt zu nut­zen.
Unter­stützt wird das Wetz­lar Net­work durch die Stadt Wetz­lar unter Feder­füh­rung der Wirt­schafts­för­de­rung, das Wirt­schafts­mi­nis­te­rium des Lan­des Hes­sen, die IHK Lahn-Dill, das Regio­nal­ma­nage­ment Ver­ein Mit­tel­hes­sen sowie durch die Indus­trie­un­ter­neh­men und die Hoch­schu­len der Region.
Mehr unter: http://www.wetzlar-network.de/

AK Ideenmanagement in KMU

Der Arbeits­kreis Ide­en­ma­nage­ment in KMU beschäf­tigt sich seit 2009 mit dem Erfah­rungs­aus­tau­sch in Nord­hes­sen zur Bewer­tung von Ideen, zur Orga­ni­sa­tion des Ide­en­ma­nage­ments, zur Moti­va­tion, zu Fra­gen der Stra­te­gie, zu recht­li­chen Fra­gen und zu Fra­gen des Mar­ke­tings von inno­va­ti­ven Ideen.

Mehr unter: AK Ide­en­ma­nage­ment in KMU

Arbeitskreis Lean for Professionals

Lean Manage­ment bedeu­tet die Stei­ge­rung von Qua­li­tät und Effi­zi­enz sowie die Ver­mei­dung von Ver­schwen­dung im Unter­neh­men. Dies gilt für alle Funk­tio­nen glei­cher­ma­ßen. Sei es in Ent­wick­lung und Pro­duk­tion oder in Ver­wal­tung und Vetrieb. Der Arbeits­kreis ver­steht sich als Treff­punkt für Anwen­der von Lean-Management und möchte Fra­gen rund um das Thema offen und ehr­lich dis­ku­tie­ren. Zudem soll das Thema Lean stär­ker in klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men ver­brei­tet wer­den.

Der­zeit hat der Arbeits­kreis über 60 feste Mit­glie­der, die aus Unter­neh­men und Bera­tung stam­men. Er trifft sich 3 - 4 Mal im Jahr in den Unter­neh­men oder in der IHK. Dabei steht ein bestimm­tes Thema im Vor­der­grund, das von dem gast­ge­ben­den Unter­neh­men erfolg­reich prak­ti­ziert wird. In der Regel fin­det eine the­men­be­zo­gene Besich­ti­gung statt.

Patentforum RheinMainNeckar

Das Patent­fo­rum Rhein­MainNe­ckar hat sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren als Aus­tausch­platt­form zum Thema gewerb­li­che Schutz­rechte für Spe­zia­lis­ten und Inter­es­sen­ten aus Unter­neh­men und Hoch­schu­len eta­bliert und fin­det zwei­mal jähr­lich in Süd­hes­sen statt.

Ver­an­stal­ter ist der För­der­kreis des Patent­in­for­ma­ti­ons­zen­trums Darm­stadt e. V. Der För­der­kreis unter­stützt den wei­te­ren Aus­bau des Patent­in­for­ma­ti­ons­zen­trums zu einem moder­nen Dienstleistungs- und Bera­tungs­zen­trum.

Mehr unter: www.main-patentforum.de

AK Produktions-/Fertigungsleiter

Der Arbeits­kreis in Koope­ra­tion mit der Inno­va­ti­ons­be­ra­tung der IHK Fulda ver­an­stal­tet mehr­mals jähr­lich Vor­träge und Ver­an­stal­tun­gen zu Pro­blem­stel­lun­gen oder „best prac­tice“ Bei­spie­len aus der unter­neh­me­ri­schen Pra­xis.

Ange­spro­chen wer­den Produktions- und Fer­ti­gungs­ver­ant­wort­li­che aus pro­du­zie­ren­den Unter­neh­men der gewerb­li­chen Wirt­schaft. Wei­tere Mit­glie­der sind herz­lich will­kom­men.

Mehr Infor­ma­tion hier.

mst-Netzwerk Rhein-Main

Das mst-Netzwerk Rhein-Main e.V. ist eine Initia­tive mit über 30 Mit­glie­dern im Rhein-Main-Gebiet. Dazu gehö­ren Her­stel­ler, Anwen­der und Zulie­fe­rer der Mikro­sys­tem­tech­nik sowie eine Reihe von her­aus­ra­gen­den For­schungs­ein­rich­tun­gen und Hoch­schu­len. Ziel ist es, die Mikro­sys­tem­tech­nik in der Region zu för­dern, die gemein­same For­schung zu inten­si­vie­ren und den Wissens-Transfer von der Wis­sen­schaft in die Indus­trie zu stär­ken.

Mehr unter: http://www.mst-rhein-main.de/

AK Sensorsysteme Mittelhessen

Der Arbeits­kreis beschäf­tigt sich mit Sen­sor­sys­te­men für indus­tri­elle Anwen­dun­gen. Die Tref­fen fin­den im Wech­sel bei den Mit­glie­dern statt und schlie­ßen in der Regel eine Besich­ti­gung des Betrie­bes oder der Insti­tu­tion ein. Die Teil­neh­mer kom­men vor­wie­gend aus den mit­tel­hes­si­schen Fir­men und For­schungs­ein­rich­tun­gen. Koope­ra­tio­nen zwi­schen den Mit­glie­dern und bei gemein­sa­mem Inter­esse Ver­bund­pro­jekte sol­len ange­regt wer­den.
Fach­li­che Lei­tung: Prof. Eick­hoff, 1. Phys. Insti­tut, Justus-Liebig-Universität Gie­ßen Martin.Eickhoff@uni-giessen.de
Spre­cher der Gruppe: Joa­chim Achen­bach, LTi Hol­ding GmbH & Co. KG, Lahnau, joachim.achenbach@lt-i.com

MoWiN.Net

Das Netz­werk MoWiN.net und das Clus­ter Mobi­li­tät bil­den die regio­nale Platt­form für Koope­ra­tion und Inno­va­tion in der nord­hes­si­schen Mobi­li­täts­wirt­schaft. Wir bie­ten Pro­jekt­ent­wick­lung und –manage­ment, För­der­be­ra­tung, Ver­an­stal­tun­gen und Ver­öf­fent­li­chun­gen für unsere Mit­glie­der und Part­ner.

Mehr unter: http://www.mowin.net/start/

"network.IT"

Das Netz­werk net­work IT ist eine dau­er­hafte Platt­form für IT-Verantwortliche aus Unter­neh­men in der Region Nord­hes­sen.

Das Voneinander-Lernen steht im Mit­tel­punkt. Pro Jahr wer­den ca. 3 Informations- und Erfahrungsaustausch-Veranstaltungen rea­li­siert. Hier­bei wer­den ver­schie­denste The­men aus dem IT-Umfeld behan­delt bzw. The­men, die „über den IT-Bereich“ hin­aus gehen und immer mehr auch die regio­na­len Hoch­schu­len mit ein­bin­den. Das Netz­werk wird gemein­sam mit dem IT-Netzwerk Nord­hes­sen e.V. orga­ni­siert.

Spritzguss-Cluster Nordhessen

Das von der HESSENMETALL Cluster-Initiative im Jahr 2008 gegrün­dete Netz­werk bie­tet Unter­neh­men aus dem Werkzeug- und For­men­bau sowie Insti­tu­ten der Uni­ver­si­tät Kas­sel und der TU Darm­stadt eine pro­fes­sio­nelle Platt­form zum Aus­tausch von Wis­sen und Erfah­rung.

Von den Mit­glie­dern erar­bei­tete The­men in den Berei­chen Tech­no­lo­gie und Ein­kauf ste­hen im Fokus der Koope­ra­tion. Auch Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz und inno­va­tive Bear­bei­tungs­ver­fah­ren wer­den inten­siv beleuch­tet. Arbeits­grup­pen­tref­fen, Unter­neh­mens­be­sich­ti­gun­gen und öffent­li­che Ver­an­stal­tun­gen zu Zukunfts­the­men in der Kunst­stoff­in­dus­trie in Hes­sen ergän­zen die Cluster-Arbeit. In die­sem Zusam­men­hang fin­det eine enge Abstim­mung mit der IHK-Inno­va­ti­ons­be­ra­tung Hes­sen statt. Als Cluster-Manager agie­ren wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter des Fach­ge­biets Clus­ter & Wert­schöp­fungs­ma­nage­ment der TU Darm­stadt.